Die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung – auf Englisch Sustainable Development Goals kurz SDGs – sind Teil der Agenda 2030.

Sie umfassen 169 Zielvorgaben in sozialen, ökologischen und wirtschaftlichen Bereichen und betreffen damit uns Menschen und unseren gesamten Planeten. Die 17 SDGs sind nicht getrennt voneinander zu betrachten, vielmehr sind sie miteinander vernetzt, integriert und erfordern ein ganzheitliches und systematisches Handeln.
Sie gelten universell und können uns – Bund, Länder, Gemeinden, Unternehmen, Wissenschaft und jede Bürgerin und jeden Bürger – als Kompass beim Finden und Umsetzen gemeinsamer Lösungen für globale Herausforderungen leiten und uns die Richtung auf unserem gemeinsamen Weg zu einer lebenswerteren Welt für alle weisen!

Klicken Sie sich durch, finden Sie neben einer Beschreibung auch relevante Themen auf Gemeindeebene, Maßnahmen des Landes Burgenland und Best Practice-Beispiele!

Ziel 1 - Keine Armut: Gibt es im Burgenland armutsgefährdete Menschen und, wenn ja, wie können wir diese unterstützen?
Ziel 2 - Kein Hunger: Wie kann gesunde Ernährung unterstützt und der Lebensmittelverschwendung begegnet werden?
Ziel 3 - Gesundheit: Was kann das Burgenland tun, um körperliche und geistige Gesundheit zu fördern und der Bevölkerung eine medizinische Versorgung von hoher Qualität zu garantieren?
Ziel 4 - Bildung: Wie kann das Burgenland hochwertige Bildung für alle garantieren? Welche Initiativen können gesetzt werden, um lebenslanges Lernen zu fördern?
Ziel 5 - Gleichberechtigung: Wie trägt das Burgenland zur Gleichstellung von Frauen und Männern bzw. Mädchen und Buben bei?
Ziel 6 - Wie können Flüsse, Seen und Feuchtgebiete sowie deren Wasserqualität geschützt werden?
Ziel 7 - Wie kann das Burgenland zum Ausbau erneuerbarer Energie beitragen?
Ziel 8 - Was kann das Burgenland tun, um als attraktiver Wirtschaftsstandort vor allem Klein- und Mittelbetriebe (KMUs) zu unterstützen?
Ziel 9 - Was braucht die Wissenschaft, was brauchen die Bürgerinnen und Bürger, um innovative Ideen vorbringen und umsetzen zu können?
Wie kann ein gutes Zusammenleben gelingen und was kann das Land Burgenland dazu beitragen, den gesellschaftlichen Zusammenhalt zu stärken?
Ziel 11 - Wie kann das Land Burgenland Gemeinden bei ihrer nachhaltigen Entwicklung unterstützen und worauf muss dabei geachtet werden?
Ziel 12 - Wodurch können natürliche Ressourcen geschont und Abfall reduziert werden?
Ziel 13 - Wo und in welcher Form sind das Burgenland und seine Bewohnerinnen und Bewohner durch die Auswirkungen des Klimawandels gefährdet?
Ziel 14 - Welche Maßnahmen können im Burgenland gesetzt werden, die indirekt zum Schutz der Meere und ihrer Lebewesen beitragen?
Ziel 15 - Wie können wir die biologische Vielfalt, also die Arten, Biotope und Ökosysteme, im Burgenland schützen und fördern?
Ziel 6 - Wie können die Bürgerinnen und Bürger verstärkt an Entscheidungs- und Gestaltungsprozessen im Burgenland beteiligt werden?
Ziel 17 - Wodurch kann die Zusammenarbeit von Politik, Wirtschaft und Bürgerinnen und Bürgern verstärkt gefördert werden?