SDG 7: Bezahlbare und saubere Energie

– Zugang zu bezahlbarer, verlässlicher, nachhaltiger und moderner Energie für alle sichern

Wie kann das Burgenland zum Ausbau erneuerbarer Energie beitragen und welche Maßnahmen kann es zur Steigerung der Energieeffizienz sowie zum Energiesparen setzen?

Neben einem Zugang zu bezahlbarer Energie für alle, soll der Anteil erneuerbarer Energie erhöht sowie die Energieeffizienz deutlich gesteigert werden.  Mehr dazu

In Österreich haben wir das Ziel des Zugangs zu Energie erreicht. Die Energie wurde effizienter genutzt, allerdings ist der energetische Endverbrauch gleichzeitig gestiegen. Beim Anteil an erneuerbaren Energieträgern zählt Österreich zu den Vorreitern in der EU. Das Ziel der österreichischen Bundesregierung bis 2030 100% der heimischen elektrischen Energie aus erneuerbaren Quellen zu gewinnen, wurde im Burgenland bereits 2013 erreicht und liegt heute bereits weit darüber. In der Klima- und Energiestrategie 2050 setzt sich das Burgenland außerdem das Ziel seinen gesamten Energiebedarf bis 2050 mit Erneuerbaren abzudecken. Dafür sollen Photovoltaik und Windkraft unter Berücksichtigung ökologischer Faktoren weiter ausgebaut werden. Das Land möchte dabei mit gutem Beispiel vorangehen und in allen Bereichen – zB Fuhrpark, Heizung etc. – auf erneuerbare Energieträger umsteigen und auch Gemeinden beim Umstieg entsprechend unterstützen.

Relevante Themen auf Gemeinde-Ebene:
- Ausbau erneuerbarer Energie auf Gemeindeebene unterstützen
- Bildung von Energiegemeinschaften
- Teilnahme an / Bildung von KEM-/Klar!-Regionen
- Setzen von Initiativen zum Energiesparen 
- Informieren & Miteinbeziehen der Bürgerinnen und Bürger bei Themen des Energiesparens, der Energieeffizienz und der Produktion, Nutzung und Verteilung erneuerbarer Energie


Maßnahmen des Landes Burgenland:
Burgenland 2050 – Klima- und Energiestrategie
Förderungen für Alternative Mobilität
- Förderungen für PV- und Speicheranlagen
Förderung von Alternativenergieanlagen
Klimafreundliches BurgenlandEU-Förderung von Energie- und Umweltmaßnahmen für burgenländische Gemeinden
SMEPlusProjekt zur Erhöhung der Energieeffizienz von KMUs
Photovoltaik und Energiekonzept in der Landesholding
- Energie Burgenland


Best Practice aus Gemeinden, Vereinen und Zivilbevölkerung:
KEM-Regionen und Klar!-Regionen im Burgenland