KEM Regionen im Burgenland

c Europ. Zentrum für Erneuerbare Energie Güssing GmbH

Klima- und Energie-Modellregionen - KEM-Regionen Raus aus der Abhängigkeit von Erdöl-und Gasimporten – stattdessen saubere Energiegewinnung aus Sonne, Wind, Wasser und Bioenergie aus der Region. Die österreichischen Klima- und Energie-Modellregionen verfolgen genau dieses Ziel. Und sie sollen Vorbilder für andere Regionen werden. Die langfristige Vision: 100 % Ausstieg aus fossiler Energie.

Im Burgenland gibt es sieben Klima- und Energie-Modellregionen (KEM)-Regionen - Gemeinsam mit Partnern aus der Region werden Projekte in folgenden Bereichen umgesetzt.

Erneuerbare Energie
Reduktion des Energieverbrauchs
Nachhaltiges Bauen
Mobilität
Landwirtschaft
Bewusstseinsbildung

KLAR! Regionen im Burgenland

KLAR! Regionen Burgenland
c Europäisches Zentrum für Erneuerbare Energie Güssing GmbH

KlimawandelAnpassungsModellRegionen - KLAR!-Regionen

Drei Regionen im Burgenland stellen sich den Folgen des Klimawandels im Rahmen des KLAR!-Programms

Der Klimawandel trifft Österreichs Regionen.
Anpassung an die Auswirkungen durch den Klimawandel ist notwendig, um auch langfristig die hohe Lebensqualität sichern zu können.
Der Klima- und Energiefonds unterstützt Regionen dabei, sich frühzeitig auf die Herausforderungen des Klimawandels einzustellen. So können Schäden vermindert und Chancen genutzt werden.

Mehr Informationen dazu unter: https://klar-anpassungsregionen.at/aktuelles