SDG 6: Sauberes Wasser und Sanitärversorgung

– Verfügbarkeit und nachhaltige Bewirtschaftung von Wasser und Sanitärversorgung für alle gewährleisten

Welche Maßnahmen kann das Burgenland setzen, um die langfristige Versorgung der Bevölkerung mit sauberem Trinkwasser zu gewährleisten und Wasserknappheit vorausschauend entgegenzuwirken? Wie können Flüsse, Seen und Feuchtgebiete sowie deren Wasserqualität geschützt werden?

Hier geht es zum einen um einen allgemeinen Zugang zu sauberem und bezahlbarem Trinkwasser sowie zur Sanitärversorgung und zum anderen um die Verbesserung der Wasserqualität. Zudem soll die Wassernutzung in allen Sektoren effizienter werden. Ein Schwerpunkt wird auch auf den Schutz und die Wiederherstellung wasserverbundener Ökosysteme, wie Wälder, Feuchtgebiete, Senn und Flüsse, gelegt. Öffnet externen Link in neuem FensterMehr dazu

In Österreich ist der Zugang zu einwandfreiem und bezahlbarem Trinkwasser sowie zu Sanitäreinrichtungen für alle gewährleistet. Die Gewässer in Österreich befinden sich in einem guten Zustand, dennoch gibt es hier Handlungsbedarf: das Ziel der EU-Wasserrahmenrichtlinie – ein guter ökologischer und chemischer Zustand für alle Oberflächengewässer – ist damit noch nicht erreicht. Österreich ist ein wasserreiches Land, das nur 3% seiner Wasservorkommen für Trinkwasser, Landwirtschaft, Industrie etc. nutzt. Dennoch kann es regional zu Wasserknappheit kommen, was besonders im Seewinkel im nördlichen Burgenland spürbar ist und besonderer Anstrengungen hinsichtlich Landwirtschaft und Naturschutz bedarf. So unterliegen der Neusiedler See und die Lacken im Seewinkel, aber auch das Lafnitztal sowie die Güssinger Teiche der Ramsar-Konvention, die für den besonderen Schutz und Erhalt von Feuchtgebieten steht. 

Relevante Themen auf Gemeinde-Ebene:
- Regionale Versorgung mit sauberem Trinkwasser sicherstellen
- Vorausschauendes Handeln, um Wasserknappheit entgegenzuwirken
- Oberflächengewässer in der Gemeinde schützen
- Klimawandelanpassung - Maßnahmen


Maßnahmen des Landes Burgenland:
- Wasserportal Burgenland – Anschaulich aufbereitete Daten rund ums Wasser im Burgenland
- Plattform Wasser Burgenland präsentiert alle Wasserverbände des Landes https://www.wasser-burgenland.at/
- Limnologische Forschung und Kontrolle Neusiedler See und Salzlacken des Seewinkels durch die Biologische Station
- Taskforce Neusiedler See
- Ökologisches Musterprojekt des WLV
- Wasserverband Unteres LafnitztalÖKOPROFIT-Zertifizierung


Best Practice aus Gemeinden, Vereinen und Zivilbevölkerung:
Projekt Wasserschatz Österreich