Diabetes Burgenland - Leben mit Diabetes 

Projektbeschreibung:

Die Behandlung und Betreuung von chronischen Krankheiten stellt eine große und immer wichtig werdende Aufgabe für unser Gesundheitssystem dar. In den letzten Jahren kam es zu einem rasanten Anstieg von sogenannten Wohlstandserkrankungen. 

Österreichweit werden rund 600.000 Diabetiker geschätzt. Burgenlandweit bis zu 20.000. Viele Betroffene wissen nichts über ihre Erkrankung! Diabetes mellitus Typ 2 ist eine chronische Stoffwechselerkrankung, die stark durch Lebensgewohnheiten im Bereich der Ernährung und Bewegung beeinflusst werden kann. 

Deshalb ist das oberste Ziel, die Betroffenen ehestmöglich zu diagnostizieren und einer adäquaten Therapie und Betreuung zuzuführen. 

Diese Schulungen für neu diagnostizierte Diabetiker Typ 2 erfolgen standardisiert und nach einheitlichen Schulungsunterlagen in allen burgenländischen Krankenhäusern durch ein interdisziplinäres Schulungsteam. Dies besteht aus Ärzten, Diätologen sowie Diplomierten Gesundheits- und Krankenpflegepersonal. 

Für weitere Fragen und nähere Informationen kontaktieren Sie bitten Ihren Arzt/Ärztin des Vertrauens.