Seniorentagesbetreuung

Was ist die Seniorentagesbetreuung?

Das Angebot der SeniorInnen-Tagesbetreuung richtet sich an alte und pflegebedürftige Menschen mit funktionellen Einschränkungen bzw. psychischen Veränderungen (wie z.B. desorientierte Personen, Alzheimer-, Schlaganfall- und gerontopsychiatrische Patienten), die den Alltag nicht mehr alleine bewältigen können und deren Versorgung zu Hause an Werktagen bereits problematisch geworden ist: ambulante Dienste allein sind nicht mehr ausreichend, stationäre Pflege wäre aber noch nicht erforderlich.

„Die SeniorInnen-Tagesbetreuung soll eine wichtige Funktion bei der Entlastung pflegender Angehöriger erfüllen und deren Pflegebereitschaft durch regelmäßige und planbare „Verschnaufpausen“ festigen. Auch die Wiederaufnahme oder Fortsetzung einer Berufstätigkeit könnte ermöglicht werden. Dabei zielt das Angebot vor allem auch auf diejenigen Angehörigen, die durch die Pflege demenziell erkrankter Personen psychisch und physisch an ihre Grenzen gelangen“.

Voraussetzungen:
Voraussetzungen für die SeniorInnen-Tagesbetreuung sind die Transportfähigkeit der betreuungsbedürftigen Person und das Vorhandensein einer ergänzenden professionellen bzw. informellen Betreuung zu Hause.

Anmeldung:
Erfolgt im jeweiligen Tageszentrum über ein Vorstellungsgespräch.

Förderungen des Landes:
Die Höhe der Landesförderung ist betragsmäßig gestaffelt und richtet sich nach dem zur Verfügung stehenden Einkommen und Pflegegeld des Tagesgastes: sie beträgt im Normalfall bis zu 40 Euro und für Tagesgäste mit wesentlich erhöhtem Betreuungs-aufwand bis zu 54 Euro. Die Transportkosten übernimmt das Land zur Hälfte (bis max. 20 Euro pro Tag).
Die Abwicklung der Förderung des Landes erfolgt über das Tageszentrum – unbürokratisch und ohne weitere Formalitäten für den Tagesgast, welcher seinen Beitrag für Unterbringung und Betreuung abzüglich der Landesförderung sowie die Kosten der Verpflegung und – falls erforderlich – einen Transportkostenbeitrag zu bezahlen hat. Ein kostenloser „Schnuppertag“ wird vom Land finanziert.

Adressen der Seniorentageszentren:

Seniorentageszentrum Neusiedl am See – Caritas im Pflegeheim „Haus St. Nikolaus“
Frau DGKP Petra Sulzbacher MSc
Kardinal-Franz-König Platz 1
7100 Neusiedl/See
Tel.: 02167 204 24
Tel.: 0676 837 307 51
E-Mail: a.gunesch(at)caritas-burgenland.at
Homepage

Seniorentageszentrum Illmitz – Rotes Kreuz
Viehweide 3
7142 Illmitz
Tel.: 02682/744-13 (Rotes Kreuz Burgenland)
Tel.: 0664/1224508 (Leitung Seniorentageszentrum)
E-Mail: gsd.illmitz(at)b.roteskreuz.at
Homepage

Seniorentageszentrum Eisenstadt – Hilfswerk – in der Seniorenpension
Ing. Alois Schwarz Platz 3
7000 Eisenstadt
Tel.:0676/ 88 2 66 0
E-Mail: seniorenpension.eisenstadt(at)burgenland.hilfswerk.at
Homepage

Seniorentageszentrum Neudörfl - Burgenländische Pflegeheim Betriebs-GmbH
Pflegeheim Neudörfl - St. Nikolaus
Hauptstraße 150
7201 Neudörfl
Tel.:02622 303 - 9003
E-Mail: phneudoerfl(at)krages.at
Homepage

Seniorentageszentrum Neutal – Rotes Kreuz
Frau DGKS Christa Eckhardt
Generationenplatz 1
7343 Neutal
Tel.: 02682/744-13
E-Mail: christa.eckhardt(at)b.roteskreuz.at
Homepage

Seniorentageszentrum Mattersburg - im Pflegeheim „Villa Martini“
Michael Koch Straße 43
7210 Mattersburg
Tel.: 02626 / 63800 - 0
E-Mail: verwaltung(at)villamartini.at
Homepage

Seniorentageszentrum Deutschkreutz – Caritas – im Pflegeheim „Haus Lisa“
Frau DGKP Karin Baumgartner MSc
Lisaweg 1
7301 Deutschkreutz
Tel.: 02613 807 25
Tel.: 0676 837 307 60
E-Mail: k.baumgartner(at)caritas-burgenland.at
Homepage

Seniorentageszentrum Oberwart – „Seniorengarten“ der Diakonie
Dr. E. Gyenge Platz 8
7400 Oberwart
Tel.: 03352 312 00
E-Mail: diz.oberwart(at)diakonie-suedburgenland.at
Homepage

Seniorentageszentrum Oberschützen – Evangelischer Diakonieverein
Frau Anneliese Heidinger
G.A. Wimmer-Platz 1
7432 Oberschützen
Tel.: 03353-262 45
E-Mail: anneliese.heidinger(at)diakonie.at
Homepage

Seniorentageszentrum Pinkafeld – St.Vinzenz Pflegeheim
Schütznerstraße 15
7423 Pinkafeld
Tel.: 03357-42242-0
E-Mail: info(at)haus-stvinzenz.at
Homepage

Seniorentageszentrum Deutsch-Tschantschendorf – Caritas
Frau DGKP Karin Stangl
Deutsch Tschantschendorf 157
7544 Deutsch Tschantschendorf
Tel.: 0676 83 730 896
E-Mail: tz.dt(at)caritas-burgenland.at
Homepage

Seniorentageszentrum Jennersdorf – Rotes Kreuz
Frau DGKS Kornelia Pfefferkorn
Rotkreuz-Bezirksstelle Jennersdorf
Technologiepark 5
8380 Jennersdorf
Tel.: 0664 122 45 89
E-Mail: gsd.jennersdorf(at)b.roteskreuz.at
Homepage