Akademie Burgenland

Logo Akademie Burgenland

Die Akademie Burgenland bietet ein attraktives, inhaltlich vielfältiges und qualitativ hochwertiges Aus- und Weiterbildungsprogramm für die Mitarbeiter des öffentlichen Sektors.
 
An zwei Standorten – in Eisenstadt und Pinkafeld – veranstaltet das Bildungsinstitut aufgaben- und funktionsspezifische Seminare und Lehrgänge, die auf die speziellen Bedürfnisse der verschiedenen Berufsgruppen und Fachbereiche zugeschnitten sind.
 
Den Landes- und Gemeindebediensteten sowie den MitarbeiterInnen landesnaher Unternehmens möchte die Akademie Burgenland ermöglichen, ihre beruflichen Kompetenzen zu steigern, um in weiterer Folge aktiv an der bürgernäheren, bürgerfreundlicheren und effizienteren Gestaltung des öffentlichen Bereichs mitwirken zu können.
 
Das Aus- und Weiterbildungsangebot der Akademie Burgenland umfasst die
 
Grundausbildungen

  • für Landesbedienstete
  • für Gemeindebedienstete
  • für den Handwerklichen Dienst

sowie
 
Weiterbildungen in Form von

  • Seminaren
  • Lehrgängen

Als innovatives Unternehmen bietet die Akademie Burgenland ihrer Zielgruppe jedes Semester eine Reihe neuer Seminare an. Ebenso bleiben aber auch viele Themen aufgrund der beständigen, großen Nachfrage durchgehender Bestandteil des insgesamt sehr abwechslungsreichen Programms.
 
Die Akademie Burgenland arbeitet mit über 500 Vortragenden – mit MitarbeiterInnen des Landes-, Gemeinde- und Bundesdienstes, Universitäts- und FachhochschulprofessorInnen sowie selbstständigen TrainerInnen – zusammen. Damit verfügt die Bildungseinrichtung über ein dichtes Kompetenznetz, das aber trotzdem stetig erweitert und ausgebaut wird.
 
Die SeminarteilnehmerInnen erhalten somit eine fundierte, praxisorientierte Ausbildung – und das von den besten Köpfen des Landes.