2005 - 2009

Konsens und Konflikt. Schattendorf 1927. Demokratie am Wendepunkt

Autoren: Dr. Pia Bayer, Mag. Dieter Szorger

Mit großer Umsicht waren die Politiker der „Geburtsjahre“ des Burgenlandes darum bemüht, politische Konflikte zu vermeiden. Angesichts der noch frischen Erfahrungen im Hinblick auf die Kampfhandlungen mit ungarischen Freischärlern waren die demokratischen Strukturen – im Gegensatz zu bundespolitischen Tendenzen – auf Konsens programmiert. Die tragischen Ereignisse in Schattendorf und der daraus resultierende Brand des Justizpalastes in Wien brachten eine Zäsur im gegenseitigen Umgang. Die Demokratie befand sich auf einem Wendepunkt. Die Publikation beschäftigt sich auch biografisch mit den „Tätern“ und „Opfern“ des 30. Jänner 1927.
Begleitband zur Ausstellung im Landesmuseum Burgenland 2007
Hg: Kulturabteilung - Landesmuseum, WAB 119, 58 Seiten

Heft 119, Begleitband zur Ausstellung,
Eisenstadt, 2007
€ 5,--

castingx.orgeroticax.org