Benutzung des Burgenländischen Landesarchivs

Benutzung

Die Benutzung des im Landesarchiv bewahrten Archivgutes ist grundsätzlich für alle Bürgerinnen und Bürger kostenlos für Forschungsarbeiten, private Recherchen, Auskünfte u. ä. möglich.
Für die Unterlagen, die aus der Tätigkeit des Amtes der Burgenländischen Landesregierung erwachsen, gilt eine gleitende Schutzfrist von 30 Jahren. Die genauen Bestimmungen sind im Burgenländischen Archivgesetz festgelegt.

Die Archivalien können ausschließlich im Lesesaal des Landesarchivs in Mattersburg oder Eisenstadt eingesehen werden.
Bitte beachten Sie die Bestimmungen der Benutzungsordnung!

Vor dem Besuch des Landesarchivs ist zumindest einen Werktag vor dem geplanten Besuch schriftlich (per E-Mail unter post.a7-landesarchiv(at)bgld.gv.at) oder telefonisch unter 057-600/2357 (Mattersburg) oder 057-600/2761 (Eisenstadt) ein Termin zu vereinbaren.

 

Bereitstellung des Archivgutes

Das Archivgut wird grundsätzlich im Lesesaal des jeweiligen Archivstandortes, wo das Archivgut verwahrt wird, bereitgestellt.
Die Benutzung der Bestände Standort Eisenstadt ist in Einzelfällen auch am Hauptstandort Mattersburg möglich, allerdings ist hier für die Bereitstellung mit einer längeren Wartefrist (3-4 Tage) zu rechnen.

Vorab bestelltes Archivgut wird in der Regel einen Werktag nach Bestellung im jeweiligen Lesesaal bereitgestellt. Vor Ort bestelltes Archivgut wird laufend ausgehoben.
Bestelltes Archivgut wird in der Regel für 10 Öffnungstage reserviert; eine Verlängerung kann formlos vereinbart werden.

Bestände Standort Mattersburg (Hauptstandort)
Sonderbestände des Landesverwaltung (u. a. Polizei – Vereine, Bauamt, Soziale Verwaltung, Archiv des Anschlusses des Burgenlandes an Österreich 1921)
„Burgenland“ 1938-1945 (u. a. Filialarchiv Eisenstadt, Arisierungsakten, Abwicklungsstelle Eisenstadt 1938/39)
Bezirksverwaltungsbehörden (Bezirkshauptmannschaften)
Staatliche Verwaltung, Justiz (Bezirksgerichte einschließlich Grundbuch)
Gemeindearchivalien und Gemeindearchive (ausgenommen Stadtarchiv Eisenstadt)
Kreissekretariatsarchive
Familien- und Herrschaftsarchive
Schularchive
Firmen- und Vereinsarchive
Zeitgeschichtliche Sammlung
Nachlässe (ausgenommen Sammlung Richnowsky)
Sammlungen (u. a. Mikrofilme, Urkunden-, Urbar- und Bergbücher-, Handschriften-, Fotosammlung, Kartenarchiv)

Bestände Standort Eisenstadt
Landesverwaltung und Landtag 1921-1938
Landesverwaltung und Landtag ab 1945
Archiv der Freistadt Eisenstadt (bis 1921)
Landesmuseum - Archiv
Sammlung Richnowsky

Eine Entlehnung von Archivalien außer Haus ist grundsätzlich nicht möglich.

 

Reproduktionen

Von den Archivalien können, sofern nicht konservatorische Gründe dagegensprechen, Reproduktionen angefertigt werden.
Reproduktionen (Kopien, Digitalisate) können beim Burgenländischen Landesarchiv kostenpflichtig in Auftrag gegeben werden; dafür ist ein Reproduktionsauftrag auszufüllen. Die Reproduktionen können entweder abgeholt werden oder werden vom Burgenländischen Landesarchiv per Post oder - abhängig von der Größe der Datei - per E-Mail versendet bzw. mittels Download-Portal bereitgestellt.

Es können auch Reproduktionen (Kopien, Digitalisate) in Selbstbedienung angefertigt werden; dafür ist schriftlich vor Ort eine Reproduktionsgenehmigung einzuholen.

Die Weiterverwendung bzw. Veröffentlichung von Reproduktionen von Archivalien des Burgenländischen Landesarchivs bedarf gemäß § 7 Abs. 4 Burgenländische Landesarchiv-Benutzungsordnung (B-LArchivBO) der Genehmigung des Burgenländischen Landesarchivs und muss schriftlich beantragt werden.

Download Formulare
Reproduktionsauftrag (Word-Dokument)
Reproduktionsauftrag (pdf-Datei)
Reproduktionsgenehmigung (pdf-Datei)
Weiterverwendung von reproduziertem Archivgut_Antrag (Word-Dokument)
Weiterverwendung von reproduziertem Archivgut_Antrag (pdf-Datei)

 

Kosten für Benutzung, Reproduktionen (gültig ab 18.7.2022)

Die Benutzung des Archivs und die Beratung sind unentgeltlich.
Für Reproduktionen wird ein Entgelt eingehoben.

 

Anfertigung von Reproduktionen durch das Burgenländische Landesarchiv

Farbkopie A4 (Normalpapier)0,70 Euro
Farbausdruck A4 (Fotopapier)0,90 Euro
Farbkopie A3 (Normalpapier)0,80 Euro
SW-Kopie A4 (Normalpapier)0,50 Euro
SW-Kopie A3 (Normalpapier)0,60 Euro
USB-Stick8,00 Euro
Digitalisat2,00 Euro
Bearbeitungsgebühr pro Auftrag3,00 Euro

 

Anfertigung von Reproduktionen in Selbstbedienung

Farbkopie A4 (Normalpapier)0,40 Euro
Farbkopie A3 (Normalpapier)0,50 Euro
SW-Kopie A4 (Normalpapier)0,20 Euro
SW-Kopie A3 (Normalpapier)0,30 Euro
USB-Stick (Pfand)8,00 Euro
Digitalisat0,10 Euro