Burgenländisches Landesarchiv

Gedächtnis des Landes – Sicherung unserer Identität

Burgenländisches Landesarchiv Logo

Es verwahrt das aus der Tätigkeit des Amtes der Burgenländischen Landesregierung entstandene Schriftgut sowie Dokumente, Urkunden, Akten, Karten, Pläne, Mikrofilme, Grafiken, Fotos usw. zur Geschichte des Burgenlandes aus allen Epochen und gibt Auskunft zu Fragen aus den Bereichen Landes- und Ortsgeschichte, Archivwesen, Historische Hilfswissenschaften, Hausgeschichte, Familienforschung, Gemeindeheraldik, Archivalienschutz usw.

Beschreibung des Burgenländischen Landesarchivs gemäß ISDIAH

 

Aktuelle Öffnungszeiten: Freitag 8.00 bis 12.00 Uhr

 

Aktuelle Regeln für den Besuch im Burgenländischen Landesarchiv

  • Für einen Besuch des Leseraums muss derzeit eine der folgenden Bedingungen erfüllt werden:

    • der Nachweis eines negativen Antigen-Tests auf SARS-CoV-2, der nicht älter als 48 Stunden ist, oder
    • der Nachweis eines negativen PCR-Tests, der nicht älter als 72 Stunden ist, oder
    • ein Nachweis über eine Coronavirus-Infektion in den letzten 6 Monaten oder
    • ein Nachweis über neutralisierende Antikörper für einen Zeitraum von 3 Monaten, gerechnet ab dem Zeitraum der Probenentnahme.

  • Aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen ist eine Benutzung des Leseraumes für ForscherInnen nur für zwei Personen gleichzeitig möglich.
  • Ein Besuch des Leseraums kann ausschließlich über eine vorherige telefonische oder schriftliche Anmeldung (mind. 1 Tag vor Besuch) erfolgen. (1 Person/Arbeitsplatz)
    Die Anmeldung erfolgt per Mail an Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailpost.a7-landesarchiv(at)bgld.gv.at bzw. unter 057 600 2358. Erst mit Erhalt Ihrer Reservierungsbestätigung ist Ihr Besuch des Landesarchivs möglich!  
  • Für eine Vorabberatung wenden Sie sich bitte an die MitarbeiterInnen des Landesarchivs: Öffnet internen Link im aktuellen Fensterhttps://www.burgenland.at/themen/wissenschaft/landesarchiv/kontakt/
  • Das Tragen einer FFP2-Maske (ohne Atemventil) ist im gesamten Amtsgebäude und somit auch im Leseraum verpflichtend!
  • Bereits im Eingangsbereich des Landhaus Alt ist eine Hand-Desinfektion verpflichtend.
  • Anmeldung bei der Info-Stelle
  • Der Sicherheitsabstand von mindestens 2 m ist grundsätzlich einzuhalten. 
  • Bitte nehmen Sie ihr eigenes Schreibwerkzeug mit.
  • Die Bestände werden für Sie von unseren MitarbeiterInnen unter Einhaltung der Hygienevorschriften bereitgestellt.
  • Eine Beratung durch die MitarbeiterInnen erfolgt ausschließlich im Benutzerdienst-Zimmer. Für Beratungsgespräche stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aber vor allem telefonisch sowie per E-Mail zur Verfügung.
  • Desinfektionsmittel werden im BenutzerInnenbereich zur Verfügung gestellt.

Wir danken für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung bei der Einhaltung der Maßnahmen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

 

Kontakt:
Landhaus alt
Europaplatz 1 
7000 Eisenstadt
Telefon: 057-600/2358
E-Mail:
post.a7-landesarchiv(at)bgld.gv.at