Bezirk Güssing

Ehemals Zentrum der burgenländischen Auswanderungsbewegung ist es durch eine offensive Wirtschaftspolitik gelungen, den Bezirk Güssing als Region mit einer hohen Lebensqualität zu positionieren. Weltweit anerkannt ist das Zentrum für erneuerbare Energie in Güssing, das sich zu einem wichtigen Motor in der Region entwickelt hat. Österreichs letzte territoriale "Eroberung" war die Gemeinde Luising, die 1923 der Republik Österreich einverleibt wurde. Die reizvolle Landschaft und das touristische Angebot um die Therme Stegersbach sind weitere Stärken der Region.

Daten zum Bezirk Güssing
Fläche:485,4 km²12,2% Anteil an der Gesamtfläche
Bevölkerung:27.1999,8% Anteil an der Gesamtbevölkerung
Gemeinden:28 
Bevölkerungsdichte:56 
Gemeinden im Bezirk Güssing
BildeinBocksdorfBurgauberg-Neudauberg
EberauGerersdorf-SulzGroßmürbisch
GüssingGüttenbachHackerberg
HeiligenbrunnHeugrabenInzenhof
KleinmürbischKukmirnMoschendorf
Neuberg im BurgenlandNeustift bei GüssingOlbendorf
Ollersdorf im BurgenlandRauchwartRohr im Burgenland
Sankt Michael im BurgenlandStegersbachStinatz
StremTobajTschanigraben
Wörterberg