COVID-19-Impfstoff von Novavax: Impftage am 5. und 6. März in den BITZ

Novavax

Erste Novavax-Lieferung im Burgenland eingetroffen; Impfmöglichkeit in den BITZ und bei niedergelassenen Ärzten

Nachdem der Impfstoff von Novavax bereits in Österreich zugelassen wurde, ist die für das Burgenland vorgesehene Lieferung nun eingetroffen. Die ersten Impfungen sind am Samstag, dem 5., und Sonntag, dem 6. März, in den 6 Burgenländischen Impf- und Testzentren (BITZ) möglich. Grundsätzlich wird die Impfung in den BITZ an beiden Tagen ohne vorherige Anmeldung angeboten. Personen, die Wartezeiten vermeiden möchten, wird allerdings eine Terminbuchung über das elektronische Vormerksystem des Landes Burgenland empfohlen. Auch alle niedergelassenen Ärzte im Burgenland haben die Möglichkeit, Impfungen mit Novavax anzubieten. 

Personen ab dem vollendeten 18. Lebensjahr, die sich mit dem Impfstoff von Novavax gegen COVID-19 schützen wollen, können sich ab sofort über impfen.lsz-b.at oder über www.burgenlandimpft.at vormerken lassen und werden per E-Mail eingeladen, sich einen Impftermin in einem der 6 Burgenländischen Impf- und Testzentren (BITZ) zu buchen. Die ersten Impftage in den BITZ finden am Samstag, dem 5., und Sonntag, dem 6. März statt. Drei Wochen später findet in den BITZ für diese Personen die zweite Teilimpfung statt. 

Auch alle niedergelassenen Ärzte im Burgenland haben die Möglichkeit, den Impfstoff von Novavax über das Land Burgenland zu beziehen und Impfungen anzubieten.

Beim Impfstoff „Nuvaxovid“ von der Firma Novavax handelt es sich um einen sogenannten „Totimpfstoff“, einen gentechnologischen Proteinimpfstoff, der laut den Zulassungsstudien nach einer zweimaligen Impfung (im Abstand von drei Wochen) – ebenso wie auch andere bereits zur Verfügung stehende Impfstoffe – sehr gut vor einem schweren Erkrankungsverlauf bei COVID-19 schützt. Entsprechend der vorliegenden Studiendaten von Novavax kann auch eine gute Wirksamkeit gegen die Omikron-Variante angenommen werden. 

Laut den derzeit vorliegenden Informationen schützt Novavax circa sieben Tage nach der zweiten Impfung mit einer 90-prozentigen Wahrscheinlichkeit vor einem schweren, symptomatischen Erkrankungsverlauf. 

BITZ: Neue Impfzeiten 

Donnerstag:
16.00 – 19.00 Uhr (BioNTech/Pfizer, Moderna für Über-30-Jährige)

Freitag:
16.00 – 19.00 Uhr (BioNTech/Pfizer, Moderna für Über-30-Jährige)

Samstag:
11.00 – 15.00 Uhr (BioNTech/Pfizer, Moderna für Über-30-Jährige, Kinderimpfung)

Sonntag:
11.00 – 15.00 Uhr (BioNTech/Pfizer, Moderna für Über-30-Jährige, Kinderimpfung)

Testzeiten (Antigen- und PCR-Tests):

Montag bis Freitag:
07.00 – 19.00 Uhr

Samstag und Sonntag:
08.00 – 18.30 Uhr