Landesrat Heinrich Dorner

LR Mag. Heinrich Dorner

Aktuelles

Landesrat Heinrich Dorner

LR Dorner: Ab 25. Oktober wird das Pendeln für Öffi-Fahrer deutlich billiger

Weiterlesen
LH Mag. Hans Peter Doskozil brachte den MitarbeiterInnen des CRM Verlagshauses eine Weinbox. Am Bild (v.l.n.r.): Verlagsleiter Christoph Berndl, Geschäftsführerin Mag.a Bettina Milletich, Vera Leithner und Doris Paul (Mitarbeiterinnen), KR Gerhard Milletich und LH Mag. Hans Peter Doskozil

CRM Medientrend GmbH Verlagszentrum in Parndorf eröffnet

Weiterlesen
Landeshauptmann Hans Peter Doskozil, Sportlandesrat Heinrich Dorner und BSO-Präsident Landeshauptmann a.D. Hans Niessl gratulierten Gerhard Milletich zur Wahl zum ÖFB-Präsidenten

LH Doskozil und LR Dorner gratulieren dem neuen ÖFB-Präsidenten Gerhard Milletich

Weiterlesen
Der erste von 100 „Mental Fit Pfaden“ wurde in der Volksschule Am Tabor in Neusiedl am See eröffnet. V.l. Bildungsdirektor Mag. Heinz Josef Zitz, Bgm.in Elisabeth Böhm, LR Mag. Heinrich Dorner, LRin Mag.a Daniela Winkler, ASKÖ-Präs. KommR Dr. Alfred Kollar, Vizepräs.in Sportunion Burgenland, Anita Rongitsch, ASVÖ-Präs. Robert Zsifkovits mit Kindern der VS Am Tabor, v.l. Lukas Gangl, Johannes Fischer, Julianna Wojnesich, Lukas Haider

Projekt „Mental Fit Pfad“: Fitnessparcours für gesunden Geist und Körper

Weiterlesen

Das Burgenland, ein Land zum Leben – das ist mein oberstes Anliegen als Landesrat!

Landesrat Mag. Heinrich Dorner

Das Burgenland zählt bereits heute zu jenen Regionen, in denen die Lebensqualität am höchsten ist. Ich möchte unser Bundesland noch lebenswerter machen. Mein Ziel heißt: Wohnland Burgenland. Das Burgenland steht für leistbares Wohnen in hoher Qualität – das unterscheidet uns.

Wir haben daher die Wohnbauförderung attraktiver gemacht und ausgeweitet. Für junge Menschen wollen wir die eigenen vier Wände erschwinglich machen – mit Starterwohnungen in jeder Gemeinde. Ältere Menschen sollen so lange wie möglich selbstständig wohnen: Daher braucht es mehr Angebote für altersgerechtes und barrierefreies Wohnen in den Dörfern.

Zu hoher Lebensqualität gehört aber auch die notwendige Infrastruktur vor Ort und eine gute Verkehrsanbindung. Wir werden das Angebot an Park&Ride-Anlagen weiter ausbauen, Bahnhöfe modernisieren und Pendler-Tickets weiter finanziell subventionieren. Denn viel Menschen pendeln weite Strecken zur Arbeit, weil sie gerne im Burgenland wohnen.