Landesrat Heinrich Dorner

LR Mag. Heinrich Dorner

Aktuelles

Besiegeln den Ausbau der Kooperation zwischen dem Österreichischen Volleyball-Verband und dem Landessportzentrum VIVA in Steinbrunn: VIVA-Geschäftsführer Bernd Dallos mit ÖVV-Generalsekretär Mag. Philipp Seel und Sportlandesrat Mag. Heinrich Dorner.

LR Dorner: ÖVV und Landessportzentrum VIVA bauen Kooperation weiter aus

Weiterlesen
Norbert Schelakovsky (Leiter des Landesforstgartens Weiden am See), DI Hubert Iby (Leiter der Landesforstinspektion), Landesrat Mag. Heinrich Dorner, Erich Leidl und Martin Unger (Mitarbeiter des Landesforstgartens) und Baudirektor DI (FH) Wolfgang Heckenast

LR Dorner: Bereitstellung von klimafittem Saatgut für burgenländische Waldbesitzer

Weiterlesen
Landesrat und Feuerwehrreferent Heinrich Dorner und Bezirkshauptmann Peter Bubik vor Ort bei der Übung

LR Dorner: Einsatzorganisationen sind verlässlich für die Menschen da und für den Ernstfall gut gerüstet

Weiterlesen
Landesrat Mag. Heinrich Dorner (2.v.l.) fieberte gemeinsam mit ASVÖ Burgenland-Präsident Ing. Robert Zsifkovits, Bürgermeister Stefan Laimer und Bad Tatzmannsdorf Tourismus-Geschäftsführer Richard Gert Senninger (stehend v.l.) mit den Spielerinnen der beiden Burgenländischen Vereine mit.

LR Dorner: Schach gewinnt immer mehr an Bedeutung

Weiterlesen

Das Burgenland, ein Land zum Leben – das ist mein oberstes Anliegen als Landesrat!

Landesrat Mag. Heinrich Dorner

Das Burgenland zählt bereits heute zu jenen Regionen, in denen die Lebensqualität am höchsten ist. Ich möchte unser Bundesland noch lebenswerter machen. Mein Ziel heißt: Wohnland Burgenland. Das Burgenland steht für leistbares Wohnen in hoher Qualität – das unterscheidet uns.

Wir haben daher die Wohnbauförderung attraktiver gemacht und ausgeweitet. Für junge Menschen wollen wir die eigenen vier Wände erschwinglich machen – mit Starterwohnungen in jeder Gemeinde. Ältere Menschen sollen so lange wie möglich selbstständig wohnen: Daher braucht es mehr Angebote für altersgerechtes und barrierefreies Wohnen in den Dörfern.

Zu hoher Lebensqualität gehört aber auch die notwendige Infrastruktur vor Ort und eine gute Verkehrsanbindung. Wir werden das Angebot an Park&Ride-Anlagen weiter ausbauen, Bahnhöfe modernisieren und Pendler-Tickets weiter finanziell subventionieren. Denn viel Menschen pendeln weite Strecken zur Arbeit, weil sie gerne im Burgenland wohnen.