Landesrat Heinrich Dorner

LR Mag. Heinrich Dorner

Aktuelles

PK Weiteres Maßnahmenpaket gegen die Teuerungen; Gruppenbild mit (v.r.) Landeshauptmann Hans Peter Doskozil, Alfred Kollar, Landesgruppenobmann der gemeinnützigen Bauvereinigungen, Stephan Sharma, Vorstandsvorsitzender der Burgenland Energie AG, Landesrat Mag. Heinrich Dorner.

Wohnen & Energie: Land, Gemeinnützige und Burgenland Energie schnüren weiteres Paket gegen Teuerung

Weiterlesen
Landesfeuerwehrkommandant-Stellvertreter LBDS Harald Nakovich, Feuerwehrreferent Landesrat Mag. Heinrich Dorner, Landesfeuerwehrkommandant LBD Ing. Franz Kropf und Landesfeuerwehrkommandant-Stellvertreter LBDS Martin Reidl präsentierten die weiteren Phasen des Katastrophenschutz-Konzeptes.

LR Dorner: Weitere Phasen des Katastrophenschutz-Konzepts gestartet

Weiterlesen
TEQBALL im Burgenland mit Landesrat Dorner

Erfolgreicher Anfang für TEQBALL im Burgenland

Weiterlesen
Landesfeuerwehrdirektor DI (FH) Sven Karner, Abschnittskommandant ABI Josef Schöll, Bürgermeister Christian Weninger, Feuerwehrkommandant OBI Manuel Grund, Feuerwehrreferent, Landesrat Mag. Heinrich Dorner, Landesfeuerwehrkommandant-Stellvertreter und Bezirksfeuerwehrkommandant LBDS Martin Reidl und Feuerwehrkommandant-Stellvertreter OBI Lukas Pandur (v.l.) beim Spatenstich des neuen Feuerwehrhauses in Lackenbach.

LR Dorner: Moderne und hochwertige Infrastruktur wesentlich für Feuerwehren

Weiterlesen

Das Burgenland, ein Land zum Leben – das ist mein oberstes Anliegen als Landesrat!

Landesrat Mag. Heinrich Dorner

Das Burgenland zählt bereits heute zu jenen Regionen, in denen die Lebensqualität am höchsten ist. Ich möchte unser Bundesland noch lebenswerter machen. Mein Ziel heißt: Wohnland Burgenland. Das Burgenland steht für leistbares Wohnen in hoher Qualität – das unterscheidet uns.

Wir haben daher die Wohnbauförderung attraktiver gemacht und ausgeweitet. Für junge Menschen wollen wir die eigenen vier Wände erschwinglich machen – mit Starterwohnungen in jeder Gemeinde. Ältere Menschen sollen so lange wie möglich selbstständig wohnen: Daher braucht es mehr Angebote für altersgerechtes und barrierefreies Wohnen in den Dörfern.

Zu hoher Lebensqualität gehört aber auch die notwendige Infrastruktur vor Ort und eine gute Verkehrsanbindung. Wir werden das Angebot an Park&Ride-Anlagen weiter ausbauen, Bahnhöfe modernisieren und Pendler-Tickets weiter finanziell subventionieren. Denn viel Menschen pendeln weite Strecken zur Arbeit, weil sie gerne im Burgenland wohnen.