Landesrätin Daniela Winkler: Familien sind das Fundament unserer Gesellschaft

Landesrätin Mag. (FH) Daniela Winkler beim Besuch des Familienfestes in Neusiedl am See
Landesrätin Daniela Winkler

Der Internationale Tag der Familie wird jährlich am 15. Mai begangen.

Anlässlich des Tages der Familie würdigt die Landesrätin die Bedeutung und Stellung der Familie. Mit einem umfangreichen Maßnahmenpaket entlastet das Land Familien im Burgenland. „Familien sind in jeder Form und Zusammensetzung einzigartig und wertvoll. Jede Familie ist ein wichtiger Teil unserer Gesellschaft und prägt die soziale und gesellschaftspolitische Entwicklung“, sagt die Landesrätin.  

„An jedem Tag sollen Vertrauen, Zusammenhalt, Sicherheit, Geborgenheit und Wertschätzung die Grundlage für Stabilität und Beständigkeit innerhalb einer Familie sein. Das sind beste Voraussetzungen für ein glückliches und zufriedenes Leben. Familien sind kleine Zellen, auf denen vieles aufbaut und in denen soziale Kompetenz und traditionelle Werte vermittelt werden. Die Aufgaben des Alltags können gemeinsam mit gegenseitiger Unterstützung leichter bewältigt werden. Wenn Familien besonderen Herausforderungen gegenüberstehen, können sie auf Unterstützung des Landes zählen“ so Landesrätin Winkler. 

Neben allgemeinen Leistungen für Kinder und Familien wie zum Beispiel dem Gratiskindergarten, dem erhöhten Schulstartgeld oder der kostenlosen Nachhilfe, bieten einkommensabhängige Förderungen für Mittagessen, Sport- und Projekttage und Musikschulbeiträge besondere Unterstützung. Darüber hinaus gibt es zahlreiche familienrelevante Förderungen wie jene für Alleinerziehende, bei Mehrlingsgeburten, Kinderbetreuung, Familienauto und viele mehr. Großteils werden die Kosten im Vorhinein ersetzt oder vom ursprünglichen Betrag in Abzug gebracht, was eine weitere wesentliche Erleichterung darstellt, da die Eltern nicht in Vorleistung gehen müssen. 

„Familien sind zunehmend mehr gefordert. Damit Familien funktionieren, müssen alle Mitglieder ihren Beitrag leisten. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist ein wesentlicher Faktor, damit Familien über die Runden kommen oder einen lebenswerten Alltag erleben können. Gratiskindergarten und Ferienbetreuung sind Maßnahmen des Landes, die es möglich machen, die Aufgaben in der Familie und eine Beschäftigung unter einen Hut zu bringen. Das Land investiert rund 45 Millionen pro Jahr in die Personalkostenförderung, die an die Gemeinden für Kinderbildungs- und -betreuungseinrichtungen ausbezahlt werden. Als besonderes Service gibt es für Familien und Großeltern die Burgenland Family Card. Damit werden Familien mit Kindern zahlreiche Ermäßigungen gewährt, ob bei Ausflugszielen, für Dienstleistungen oder in Geschäften. Zusätzlich erhalten die Family-Card Besitzer zur kostenlosen Karte das Burgenland Family-Journal“, betont die Landesrätin.
Informationen zu sämtlichen Förderungen und Unterstützungsleistungen finden sich unter Sozial- und Klimafonds - Land Burgenland. Die Burgenland Family-Card kann kostenlos unter Burgenland Family Card - Familienland Burgenland (familienland-bgld.at) angefordert werden. 

Pressefotos herunterladen: Int. Tag der Familie       Portrait LRin Winkler

Bildtext Int. Tag der Familie: Landesrätin Mag. (FH) Daniela Winkler beim Besuch des Familienfestes in Neusiedl am See

Bildquelle: Büro LR.in Winkler / Christoph Novak

Eisenstadt, 15. Mai 2024

Landesmedienservice Burgenland
7000 Eisenstadt, Landhaus, Europaplatz 1    
Tel: 02682/600-2094
Fax: 02682/600-2278
post.oa-presse(at)bgld.gv.at 
www.burgenland.at