FAQs - Wissenswertes zu "Gurgeln daheim"

Unter dem Motto „Gurgeln daheim“ startet mit 1. Oktober im Burgenland die landesweite Gurgeltestaktion. Jede Burgenländerin und jeder Burgenländer erhält nach Registrierung in einer speziellen Web-App auf der Internetseite https://test.zmdx.at pro Person und Woche 3 PCR-Gurgeltests. Die PCR-Gurgeltests sind in allen SPAR-Märkten im Burgenland erhältlich und auch wieder abzugeben.

Bei Fragen zu den PCR-Gurgeltests:

E-Mail: portal(at)zmdx.at

Telefon: 057 277.

 

Allgemeines zur Gurgeltestaktion

Der Test ist freiwillig.

Die Testaktion richtet sich grundsätzlich an alle Bürgerinnen und Bürger.

Jeder Test ist für Sie kostenlos.

Wenn Sie sich mit dem Coronavirus infiziert haben, sollten Sie zwei Monate lang ab Infektion nicht testen, weil Restviren in Ihrem Körper sein können. Geimpfte Personen sollten hingegen weiter teilnehmen, um einen unzureichenden Impfschutz und impfresistente Stämme möglichst früh zu erkennen.

Geimpfte Personen sollten weiter teilnehmen, um einen unzureichenden Impfschutz und impfresistente Stämme möglichst früh zu erkennen.

Auch wenn wir im Burgenland eine sehr gute Durchimpfungsrate haben, können auch Geimpfte das Coronavirus bekommen und weitergeben. Daher ist es wichtig, trotzdem jene Menschen zu finden, die gerade mit dem Coronavirus infiziert sind, aber keine Symptome zeigen. Diese regelmäßigen, freiwilligen Testungen machen genau das möglich: symptomfreie Infizierte rasch zu finden und damit die Weiterverbreitung des Coronavirus einzudämmen.

Beim PCR-Gurgeltest gibt es keine Altersbeschränkung. Sobald ein Kind den Mund mit einer Kochsalzlösung gurgeln kann und durch das Transferröhrchen in das Probenröhrchen spucken kann, ist der Test durchführbar.

Ja, wenn Sie Ihre Ausweisdaten bei der Registrierung auf der Internetseite https://test.zmdx.at angeben und einen amtlichen Lichtbildausweis einscannen, erhalten Sie ein EU-konformes COVID-19-Zertifikat (Grüner Pass), das Sie z. B. zum Grenzübertritt berechtigt.

Ja, wenn Sie Ihre Ausweisdaten bei der Registrierung auf der Internetseite https://test.zmdx.at angeben und einen amtlichen Lichtbildausweis einscannen, erhalten Sie ein EU-konformes COVID-19-Zertifikat (Grüner Pass), das Sie z. B. zum Grenzübertritt berechtigt.


Die Registrierung

Vorname, Nachname, Geschlecht, Geburtsdatum, Mobiltelefonnummer, Emailadresse, Wohn- oder Dienstadresse, Sozialversicherungsnummer bei österreichischen Staatsbürgen. Wenn keine österreichische Sozialversicherungsnummer vorhanden ist, haben Sie trotzdem die Möglichkeit, den Test zu machen.

Ihre personenbezogenen Daten werden zur Ausstellung eines PCR-Test-Ergebnisses bzw. eines COVID-19-Zertifikats benötigt.

Nach Auswertung Ihrer Probe erhalten Sie eine Verständigung per SMS. In dieser SMS ist ein Link zum Abrufen Ihres Ergebnisses enthalten.

Um ein EU-konformes COVID-19-Zertifikat (Grüner Pass) ausstellen zu können, das Sie z. B. zum Grenzübertritt berechtigt, werden Ihre Ausweisdaten benötigt. Das Ausweisfoto dient zu Identifikation.

  • Reisepass
  • Personalausweis
  • Führerschein

Ja, die Sozialversicherungsnummer muss nicht verpflichtend angegeben werden.

Sie können unter einem Account bis zu 4 Profile anlegen und somit Personen ohne eigenes Smartphone (Kinder, ältere Angehörige) bei der digitalen Durchführung der PCR-Gurgeltests unterstützen. Wählen Sie dazu unter dem Punkt „Testperson auswählen“ die Option „Neue Person hinzufügen“ und geben Sie – wie bei Ihrer eigenen Registrierung – die persönlichen Daten der zu testenden Person an.


Die PCR-Gurgeltests

Pro Woche und Testperson sind bis zu 3 PCR-Gurgeltests gegen Vorlage einer Abholbestätigung erhältlich. Für die Abholbestätigung geben Sie nach Registrierung auf der Internetseite https://test.zmdx.at die benötigte Anzahl an PCR-Gurgeltests an.

In allen 49 SPAR-Märkten im Burgenland erhalten Sie gegen Vorlage einer Abholbestätigung pro Woche und Testperson bis zu 3 PCR-Gurgeltests. Für die Abholbestätigung geben Sie nach Registrierung auf der Internetseite https://test.zmdx.at die benötigte Anzahl an PCR-Gurgeltests an.

Bringen Sie zur Abholung unbedingt ihr Smartphone sowie die Bestätigung, die Sie nach abgeschlossenem Abholvorgang über die Internetseite https://test.zmdx.at erhalten, mit.

Ihre Abholbestätigung ist 20 Minuten gültig. Sobald Sie die Abholung bestätigt haben, müssen Sie die ausgewählten Tests innerhalb von 20 Minuten abholen.

TIPP: Daher sollten Sie die Abholbestätigung erst kurz vor der Abholung über die Web-App anfordern. 

Inhalt des PCR-Gurgeltestkits:

  • Kochsalzlösung
  • Transferröhrchen
  • Probenröhrchen
  • Probenschutzbeutel
  • Zellstoff
  • Anleitung mit Probennummer

Für genauere Informationen lesen Sie bitte die Gebrauchsanweisung.

Es handelt sich um eine Kochsalzlösung. Diese zu schlucken ist völlig unbedenklich.

Die Probennummer finden Sie sowohl am Probenröhrchen als auch auf der Rückseite der Gebrauchsanleitung. Bewahren Sie die Gebrauchsanleitung gut auf.

Zum Scannen Ihrer Probennummer klicken Sie bitte auf den blauen Button „Scannen“ und halten Sie die Probennummer in die Kamera (Handy, Webcam). Als Alternative können Sie die Probennummer auch manuell eintippen. Achten Sie unbedingt auf eine korrekte Eingabe.

Als Abgabestation fungieren – ebenso wie als Abholstation – alle 49 SPAR-Märkte im Burgenland.


Das Testergebnis

Das Testergebnis wird Ihnen innerhalb von 24 Stunden ab Einlangen im Labor per SMS zugesendet.

Um ein EU-konformes COVID-19-Zertifikat (Grüner Pass) ausstellen zu können, das Sie z. B. zum Grenzübertritt berechtigt, werden Ihre Ausweisdaten benötigt. Wenn Sie keinen Lichtbildausweis hochladen, dann bekommen Sie per SMS eine Bestätigung über Ihr Testergebnis, die als Eintrittstest gültig ist, allerdings nicht mit dem EU-anerkannten Zertifikat gleichzusetzen ist und daher auch nicht zum Grenzübertritt berechtigt.