Plattform für Kunstschaffende im Burgenland


Thomas Sailer, B.A.

Kleine Zeile 25
7042 Antau

+43 664 2009350
info@thomassailer.com
https://thomassailer.com

Thomas Sailer, geboren 1987 in Eisenstadt, entdeckte während seinem Studium an der FH Burgenland die Leidenschaft für das Schreiben. Damals verfasste er das Manuskript zu seinem Debütwerk »Der Freizeitpionier« (2011), das bald nach seinem Abschluss erstveröffentlicht wurde. Weitere Romane von Sailer sind »Die Wüstenpflanze« (2012), »Die Aktivistin« (2014) und »Die Gefängnisinsel« (2018).

Jahre vor seinen Anfängen als Schriftsteller war Thomas Sailer in der internationalen Fangemeinde rund um Harry Potter aktiv und hat über seine Erfahrungen die Autobiografie »Chronik eines Harry Potter Fans« (2012) geschrieben, die 2013 auch ins Englische übersetzt worden ist.

2015 rief Sailer das Kunstprojekt »Projekt1310« ins Leben. Dazu instrumentalisiert er einen Oldtimer als Transportmedium für die von ihm erdachte Freizeitpionier-Philosophie.

Thomas Sailer ist seit 2019 Vorstandsmitglied der Kunstgalerie ART HOUSE PROJECT in Eisenstadt. Außerdem ist er in die Kunstmesse TRANSFORM-ARTE involviert, die eine Initiative von ART HOUSE PROJECT ist.

2019 realisierte Sailer mit dem Kurzfilm »Die Gefängnisinsel – Doku einer Flucht« eine erste Filmadaption von seinem Roman »Die Gefängnisinsel.«

2021 erschien sein Buch »Leb deinen Traum: Sei Freizeitpionier«, in dem er die Freizeitpionier-Philosophie erstmals direkt und nicht wie bisher in abstrahierter Form behandelt.