Plattform für Kunstschaffende im Burgenland

Mag.a Michaela Putz, MA

Putz
© Michèle Pauty


7400 Oberwart

+43 664 1416550
info@michaelaputz.com
www.michaelaputz.com

Koloniestraße 2-10/6/7
1210 Wien

Michaela Putz studierte Art&Science an der Universität für angewandte Kunst, sowie Kommunikations- und Politikwissenschaften an der Universität Wien. In ihrer multimedialen Arbeit beschäftigt sie sich mit unserem Umgang mit digitalen Medien, der Flut von Daten/Bildern sowie der Obsession mit dem Screen und seinen mannigfaltigen Gesten. Das fotografische Bild wird dabei vielfach in den Raum erweitert, wobei auch digitale Nachbearbeitung, Found Footage Bilder und die Spuren der Berührungen von Screens zum Einsatz kommen.
Die Künstlerin nahm an zahlreichen Gruppen- und Einzelausstellungen im In- und Ausland teil, darunter institutionelle Ausstellungen und Galerie-Präsentationen. Sie erhielt mehrere Stipendien und Preise, darunter den Förderpreis für Bildende Kunst des Burgenlandes 2018 und das START-Stipendium für Fotografie des österreichischen Bundeskanzleramtes 2019. Ihre Arbeiten wurden in verschiedenen Formaten publiziert und sie hält öffentliche Vorträge zu ihren Werken über zeitgenössische Fotografie und Digitalisierung. Michaela Putz wurde 1984 in Oberwart/Burgenland geboren, sie arbeitet hauptsächlich in Wien.

Ausbildung:
2002–2007     Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien, Abschluss Juni 2007
2014–2017     Masterstudium Art & Science bei Virgil Widrich, Universität für Angewandte Kunst Wien, Abschluss Juni 2017

Einzelausstellungen:
2016     Folding Landscapes, NOUS, Wien
2018     TOUCHING SURFACES, OHO Oberwart
2019     Gloom Of Mnemosyne, Bildraum01, Wien
2020     Pop-up Exhibition & Buchpräsentation, XYZ Books / a ilha, Lissabon
SCREEN ROMANCE. I touch you when you are gone. Red Carpet Showroom Karlsplatz, Wien  

Gruppenausstellungen:
2015     TERRITORY, Blütengasse 9, Wien
IT IS 3 MINUTES TO MIDNIGHT, Aesthetic Insurgency, Blütengasse 9, Wien
Junge Kunst international, OHO Oberwart
CONSEQUENTIAL CHOICES, Versions of Atlas Making, AIL (Angewandte Innovation Lab), Wien
2016     Breaking Patterns, impact hub Wien
Non-Lieux, Johnstraße 31, Wien
[dis]placement, Information through Sound, Citygate, Wien
Ethereal Synthesis – Gathering of the Church of Genetic Entanglement, grundsteinsieben, Wien
Junge Kunst, OHO, Oberwart
2017      ARCC.art Christmas Shopping, ARCC.art , Kaiserstraße 76, Wien
LIQUID LANDSCAPES, Showroom Ruby Marie, Wien, with 280A Collective
The Essence, Annual exhibition of the University of Applied Arts, Alte Post, Wien
Diploma exhibition, Heiligenkreuzerhof, Wien
ARCC.art, Kaiserstraße, Wien
2018      kunst hilft. Auktion gegen Armut, Galerie ARCC.art
Schriftbilder, Projektraum Burgenland, Eisenstadt
HÖHEN & TIEFEN – exhibiton with David Osthoff at projectcell36, Operngasse, Wien
CONNECTION, Oliwski Ratusz Kultury, WL4 Mleczny Piotr, Gdanks
Traces of Seemingly Insignificant Gestures at the Ars Electronica Festival 2018, Bildrecht, Gallery Space, Linz
VARIO, Unseen Amsterdam's CO-OP with 280A Collective, Amsterdam
„Just a little bit... respect“ – Exhibition of the 18th EU-Art Network Artist Symposium, Cselley Mühle Oslip
The Infernal Machine, BETON7 (Athens Photo Festival), Athen
Studio visit of Kunsthalle K2
2019     CHURCH OF EGO, U10 Art Space, Belgrad (280A)
NEVERMORE, VENT GALLERY, Parallel Wien
GUMBALLMACHINE, Kaeshmesh, Wien
NANO//REVOLUTIONS, Espacio de Arte Contemoáneo, Montevidéo
Drowning land – breathing water, TAF The Art Foundation, Athens, Athens Photo Festival 2019
EVERLASTING LIGHT, TIM NOLAS
POTENZ; DIE, WEIBLICH: II * VERNISSAGE DER AUSSTELLUNG, OHO Oberwart
My point of view, Galerie Arcc.art, FOTO WIEN
VERRAT DER FOTOGRAFIE, Kunstraum Nestroyhof, FOTO WIEN
THE SECRET SHOW – FOTO WIEN, Festivalzentrale, Museum Postsparkasse
VACANT DREAM STATE – EIKON Schaufenster (with 280A), FOTO WIEN
Kontrapunkte, OHO Oberwart
2020     SPACE20 temporary, Grüngasse Wien (curated by Elsa Okazaki)
HORTUS CONCLUSUS, Skulpturenpark, Wien
light specific – minuszwei, Domgasse Wien
„SHUTDOWN? – MIT KUNST AUS DER ISOLATION“, OHO Oberwart
„STAND BY“, Galerie Rudolf Leeb, Wien
CEREBRO CON HUEVO – organized by Maximilian León (OFFSHOREd), New Jörg and Biquini Wax EPS, Mexico City
KALEIDOSKOP, NÖ DOK – Dokumentationszentrum für moderne Kunst St. Pölten
2021     „(K)EIN MENSCH IST EINE INSEL“, Künstlerhaus Wien
Zeichen der Zeit, Landesgalerie Burgenland, Eisenstadt
Surface Screening, Schottentor, Red Carpet Showroom, Wien

Stipendien/Auszeichnungen:
2014     2nd place of Innovationspreis der IG Kultur Wien for the collective project „Krieg gegen Kinder“ 2015     Project Grant of the University of Applied Arts Wien
2017     Grant of the Salzburg International Summer Academy of Fine Arts
2018     Shortlisted for the Athens Photo Festival 2018
Unseen Art Trail, powered by Tesla (with 280A)
Förderpreis für Bildende Kunst des Landes Burgenland
2019     START-Stipendium für Fotografie, BKA
2020     Shortlisted für den Margarete.von.Willemer-Award für Digitale Medien

Residencies:
2016     Artist Residency Hangar in Lissabon
2018     Artist Residency/Symposium in Cassis, mit 280A
Artist Residency Joya:AiR in Andalusia
eu-art network Artist Symposium, Oslip
2019     Vacant Dream State, Azoren, mit 280A
2020     XYZ Book Residency, Lissabon
2021     Burgenland-Atelier in Paliano  

Publikationen:
2017     Squaring the Circle Pt. 2: Liquid Landscape, 280A, Issue #2
2018     Courage, Courage, Elevate Festival Magazine, 280A
Sentimental Defense, 280A, Issue #3
2020     Feature der Arbeit Gloom Of Mnemosyne im Magazin morgen