Plattform für Kunstschaffende im Burgenland

Mag. Reinhard Petz

Petz
© Fotostudio Erwin Muik

Reihenhausweg 7
7561 Heiligenkreuz im Lafnitztal

+43 650 7982298
petzreinhard@mac.com

Reinhard H. Petz wurde 1955 in Tauka, Südburgenland, geboren. Er studierte Mathematik und Darstellende Geometrie, lehrt an der HTL Pinkafeld, dem BORG Güssing und dem IAG (Instituto Austriaco Guatemalteco) in Guatemala City.
Er wohnt seit 1990 in Heiligenkreuz.

Er beschäftigt sich seit 1979 mit Fotografie, insbesondere mit der Schwarz-Weiß-Fotografie und der experimentellen Fotografie und ist Mitglied des Fotoclubs Güssing (Obmann von 1985–2000). 1987 erhielt er ein Stipendium des Landes Burgenland für Foto, Film und Video. Seine Fotoarbeiten wurden bei Gemeinschaftsausstellungen und Einzelausstellungen in Österreich, Ungarn und Guatemala präsentiert. Zu seinen vielseitigen Tätigkeiten zählen u. a. auch Reiseberichte, Tondiaschauen und Buchgestaltungen, darunter Projekte mit Rudolf Hochwarter: die Tondiaschauen zu dessen Hörspiel „In meinem Schatten schlief die Zeit“ und den lyrischen Text „Heimat – Das Fenster zur inneren Landschaft“ sowie die grafische Gestaltung des Satirebandes „Geschichten aus P“ (Eisenstadt, 1993) und des Lyrikbandes „Fenster zur inneren Landschaft“ (2015).

Fotografieren ist wie schreiben mit Licht, wie musizieren mit Farbtönen, wie malen mit Zeit und sehen mit Liebe.
(Almut Adler)