Plattform für Kunstschaffende im Burgenland

Ing. Mag. Patrick Baumüller

Baumüller
© David Steinbacher, WEST.Fotostudio

Obere Hauptstraße 11
7542 Sulz im Burgenland

+43 699 10401480
office@patbaum.work
www.patbaum.work

Geboren am 15. Februar 1969 in Biel, Schweiz
1975     Übersiedlung nach Innsbruck
1975–76     Volksschule Haspingerstraße, Innsbruck
1976     Übersiedlung nach Rinn, Tirol
1976–79     Volksschule Rinn, Tirol
1979–80     Bundesgymnasium Reithmannstraße, Innsbruck
1980–83     Hauptschule Leopoldstraße, Innsbruck
1983–88     HTL Anichstraße, Abteilung Nachrichtentechnik/Elektronik in Innsbruck
1988 Matura-Abschluss 
1989–93     Technischer Angestellter beim Lichtlabor Bartenbach im Bereich Anwendungsentwicklung/Messtechnik (Leitung)
1993     Übersiedlung nach Linz, Oberösterreich 
1993–2000     Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung in Linz, Meisterklasse Experimentelle Visuelle Gestaltung
1996     Erasmus-Auslandsaufenthalt in Rotterdam 
1997     Übersiedlung nach Wien 
2000     Diplom-Abschluss mit ausgezeichnetem Erfolg
Seit 1995      Kunstprojekte und Werkproduktion (Erfahrungen mit unterschiedlichsten Medien und Werkstoffen)
2004     Ausstellungsaufbau und Lagerorganisation bei Galerie Georg Kargl
2007     Staatsstipendium für bildende Kunst des Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur
2017     Übersiedlung nach Sulz, Burgenland (Arbeits- und Lebensmittelpunk)
2019     Atelierstipendium Peking 
... laufende Ausstellungstätigkeit seit 1995 im In- und Ausland ...

Patrick Baumüller konzipiert seine orts- und themenbezogenen Interventionen, Objekte und Installationen im Blickfeld des sozial- und institutionskritischen Kunst(spiel)raumes. Er postuliert mithilfe von unerwarteten Materialkombinationen ironische, bisweilen auch selbstkritische Fragestellungen zum werkproduzierenden KünstlerInnenselbstverständnis. Der Strömung des immerwährenden Schaffensprozesses am wertorientierten Horizont des gegenwärtigen Kunstmarktes begegnet er mit einem ephemeren Zugang in seinem facettenreichen Œuvre.

Arbeitsfelder:
Fotografie, Intervention, Konzept, Installation, Mixed Media, Objekt/Skulptur, Klang/Sound, Video, Zeichnung

Stipendien, Förderungen, Preise, Ankäufe:
2006     Goldmedaille für drei Wurstkreationen der Wursthaberer auf der Internationalen Fachmesse der Fleischer, Wels
2007     Staatsstipendium für Bildende Kunst, Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur
2010     Förderpreis für Bildende Kunst des Landes Tirol
2013     Melange Cheminée, Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur
Artists in Residence – Künstleratelier Paliano bei Rom, gefördert vom Bundesland Tirol
2019     Atelierstipendium für bildende Kunst in Peking des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur

Einzelausstellungen:
2004     Clustave XIV, Museum der Moderne: Rupertinum, Salzburg
2005     Supermakt, MAK Museum für Angewandte Kunst (MAK-Nite), Wien
2007     Bright Sun Or Dull Day Also Flash, Galerie Michaela Stock, Wien
2008     Weg der Sinne – Kunst im öffentlichen Raum: Cabrio Laudatio, Hotel Grafenast, Hochpillberg
2009     Ohne Marie geht auch hier nichts!, Galerie Michaela Stock, Wien
2011     Point Of No Return, Galerie Michaela Stock & Next Door, Wien
2012     Gran Nada, Galerie Michaela Stock & Next Door, Wien
2014     Hardifix, Galerie Michaela Stock & Unterer Stock (Vienna Art Week 2014), Wien
2015     AM/FM, Parallel Vienna, Wien
2016     Rauschabstand, Galerie Michaela Stock & Next Door, Wien
2020     Walking The Plank, Galerie Michaela Stock, Wien

Gruppenausstellungen:
1999     Toys'n'Noise, OK Offenes Kulturhaus, Linz
2000     PubliCumCity, LuxusEKZ Arkade, Linz 
Kunst im öffentlichen Raum Niederösterreich, KV Etsdorf-Haitzendorf, Grafenegg und MUMOK, Wien
Camping, Galerie Lisi Hämmerle, Bregenz und Berlin
2001     Myco-Logic, Steirischer Herbst 2001, mit Severin Hofmann, Graz 
Figli di Nerone, Kunst im Öffentlichen Raum von Neapel, The Art & Architecture Factory, Neapel
2002     Mo(u)numental – Berge und Landschaft in der zeitgenössischen Kunst, Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum, Innsbruck
2003     Ins Land einischau'n, Projekte aus Kunst im Öffentlichen Raum Niederösterreich, Architekturforum Tirol, Innsbruck
On the Road again, Galerie Engler & Piper – Projekte, Berlin 
Welten sichten, Soho in Ottakring, Wien
2004     Holz–Design–Gerät, Congress Innsbruck, Co-Prod. Egger Holzwerkstoffe & Verein Tiroler Künstlerschaft, Innsbruck 
Floral – Assoziationen, Verein der Tiroler Künstlerschaft, Innsbruck
mehrmaterial, Galerie Steinek, Wien
2005     Wertvorstellungen, Österreichische Nationalbank Filiale West, Innsbruck
Festival der feinen Künste, Verein Symposion Lindabrunn 
Unterspiel, Contemporary Art Gallery, Vancouver  
Das Beste, billig – the best, cheap, Temporäre Galerie Georg Weckwerth bei Soho in Ottakring, Wien
2006     ca. 1000 qm Tiroler Kunst, Kunstraum Innsbruck, Innsbruck 
The Failed Show, Gemeinschaftsatelier Esterházygasse (SODAart/Kforumvienna), Wien 
Into the City, Wiener Festwochen, Wien 
Nomad Museum, Verein Symposion Lindabrunn auf der dritten Triestingtaler Leistungsschau, Berndorf
Tempel. Elf Positionen zum Gender/Sex Diskurs, Cabaret Renz, Wien
2007     Die Wursthaberer, Imbiss-Wagen und Wurstrezepturen, Secession, Wien 
BioLogical, Kro Art Gallery, Wien
ART m ART, Künstlerhaus, Wien
It's cold outside, Galerie Michaela Stock, Wien
2010     man kann ja nie wissen, artdepot, Innsbruck
Forschungsbericht, Co–Co Art-Club, Wien
SOWU Soziales und Wurst, Tiroler Künstlerschaft – Stadtturmgalerie, Innsbruck
2011     Kunst und Kapital, Künstlerhaus, Wien
sensitivEXTRA, MSU Zagreb 
Pop Hits, tanzschuleprojects, München 
Terminator 2, Project_Love, Wien 
originalfunktional, Wiener Art Foundation, Wien
2012     Spiele der Stadt, Wien 
Museum Karlsplatz, Wien 
Maschinenkunst, Neuötting, sleepwalking, Freies Museum Berlin
2013     ParallelVienna, Telegrafenamt, Wien
Die glorreiche 7, fluc, Wien 
The aesthetics of faithfulness, Gallery Dovin, Budapest
2014     Outsourcing to Sarajevo, Sarajevo 
Kunstgenuss Essen, Stadtmuseum Nordico, Linz
2015     Kunststücke, young Caritas, Künstlerhaus, Wien
Canvas, Galerie Peithner-Lichtenfels, Wien 
100, Galerie im Traklhaus, Salzburg 
Carinthiale, Suetschach, Kärnten Specks, Graz
2016     luminous perception, Galerie Michaela Stock, Wien
Edition#5, Kunstraum SUPER, Wien
2017     Small#2, Kunstraum Super, Wien
2018     Sounding Space – Sounds Good, DOPUST Vienna 2018, Wien
Pin me up – Turn me around, Galerie Michaela Stock, Wien