Wohnbauförderung Burgenland

Wohnen ist eines der Grundbedürfnisse des Menschen - die Wohnqualität ist ein bestimmender Faktor der Lebensqualität. Mit der Wohnbauförderung Burgenland fördert das Land die Schaffung und den Erhalt von Wohnraum. Leistbare Wohnungen und Eigenheime in genügender Zahl und in entsprechender Qualität sollen für eine ständige Verbesserung der Wohn- und Lebensqualität sorgen.

Die Wohnbauförderung ist ein wichtiges soziales Instrument, ein wichtiger Motor für die Wirtschaft und leistet ihren Beitrag zu einer aktiven Klimaschutzpolitik.

Die Wohnbauförderung soll Sie bei der Realisierung Ihres Wohntraumes unterstützen!

 

Der Burgenländische Landtag hat in seiner Sitzung am 20. 9. 2018 ein neues Wohnbauförderungsgesetz beschlossen. 

 

Alle Anträge, die ab dem 1. September 2018 bei der Förderstelle eingelangt sind, werden nach den Bestimmungen des neuen Wohnbauförderungsgesetzes behandelt. Nähere Informationen zum neuen Gesetz erhalten Sie auf dieser Homepage.  

 

Für Fragen stehen Ihnen auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Wohnbauförderung im Amt unter der Telefonnummer 057/600 DW 2800 oder an den Sprechtagen zur Verfügung. 

 

Das Team der Wohnbauförderung

 

 

Kontakt

Amt der Burgenländischen Landesregierung
Abteilung 3 - Finanzen, Hauptreferat Wohnbauförderung

Europaplatz 1
7000 Eisenstadt
Telefon:02682/600 oder 057/600 (Lokaltarif) DW 2800
Fax: 02682/600 DW 2060
E-Mail: post.a3-wbf(at)bgld.gv.at

Parteienverkehr:
Montag - Donnerstag 8:00 bis 12:00 und 13:00 bis 15:00,
Freitag 8:00 bis 12:00 (ausgenommen gesetzliche Feiertage, 24.12., 31.12.)
oder nach Vereinbarung