Science Village Talks – Wissenschaft für alle

Die ScienceVillageTalks gehen in das nächste Semester – mit noch mehr Vortragenden, noch besser über das Burgenland verteilt an noch mehr Orten und noch billiger – gratis – aber nicht umsonst! Top WissenschaftlerInnen erklären das Burgenland, die Welt und das Universum und lassen Sie an ihrem Wissen teilhaben. Das beste: Sie können nach den Vorträgen noch persönliche Fragen an die ExpertInnen stellen – sie können das fragen, was sie sich in der Schule nie getraut haben. Top-Themen mit Top-WissenschaftlerInnen an Top-Locations.

 

Digitalisierung - was können künstliche Intelligenzen wirklich?
Durch die Digitalisierung wird sich unsere Welt genauso ändern wie durch den Klimawandel. Was genau auf uns zukommen wird, weiß noch keiner, aber es wird spannend: Computer beginnen sich zu vernetzen und zu denken. Nicht nur Berufe mit geringer Ausbildung werden betroffen sein, sondern auch bei Akademiker- Innen und Sozialberufen wird es ein gewaltiges Umdenken geben.
Vortragender: Werner Gruber
Ort: Pöttelsdorf - Dorfzentrum/ Hauptstraße 54 - 56
Termin: Di. 20.09.2022, 19:00 - 20:30 Uhr
Information: 0 26 26/ 67 740, mattersburg(at)vhs-burgenland.at
In Kooperation mit der Gemeinde Pöttelsdorf.

 

Was tun bei wiederholt schlechten Schülerleistungen?
Was können Schulen tun, wenn sie wiederholt schlechte Schülerleistungen verzeichnen? Wie können die Grundkompetenzen bei möglichst allen Kindern sichergestellt werden? Wie kann die Schulpartnerschaft dieses Anliegen mittragen und unterstützen?
An der Diskussion im Anschluss wird LRin Daniela Winkler teilnehmen.
Vortragender: M.A. Kurt Nekula, Sektionschef a.D. im Bildungsministerium
Ort: Gols - Mittelschule/ Badgasse 8
Termin: Do. 29.09.2022, 19:00 - 20:30 Uhr
Information: 0 21 72/ 88 06, frauenkirchen(at)vhs-burgenland.at
In Kooperation mit der Marktgemeinde und der Mittelschule Gols.

 

Krisenintervention und Notfallpsychologie
Wie können Opfer von potentiell traumatisierenden Ereignissen (wie etwa nach Gewaltdelikten, plötzlichen Todesfällen, Suiziden etc.) in der Akutphase unterstützt werden? Im Vortrag werden notfallpsychologische Basiskompetenzen unter Einbeziehung anonymisierter Fallbeispiele aus der praktischen Tätigkeit des Referenten bei mobilen Kriseninterventionsteams vorgestellt.
Vortragender: Mag. Wolfgang Marx
Ort: Neufeld an der Leitha - Kulturzentrum Dr. Fred Sinowatz/ Dr. Karl Renner Straße 1
Termin: Di. 04.10.2022, 19:00 - 20:30 Uhr
Information: 0 26 82/ 61 363, info(at)vhs-burgenland.at
In Kooperation mit der Stadtgemeinde Neufeld an der Leitha.

 

Kernfusion - eine Lösung für den Klimawandel
Die Physiker haben schon vor 50 Jahren versprochen, das Sonnenfeuer auf der Erde zum Leuchten zu bringen. Damit hätte man billige, klimafreundliche und praktisch unbegrenzte Energie. Wie lange wird es noch dauern, wie funktioniert das Ganze und warum hat die EU geschlampt? Bei diesem Vortrag werden auch alternative Fusionskonzepte vorgestellt.
Vortragender: Werner Gruber
Ort: Bildein - Mediathek/ Florianigasse 1
Termin: Di. 11.10.2022, 19:00 - 20:30 Uhr
Information: 0 33 22/ 43 129, guessing(at)vhs-burgenland.at
In Kooperation mit der Gemeinde Bildein.

 

Alternativmedizin, Aberglaube, Antisemitismus
Die Zusammenhänge zwischen abergläubischen Vorstellungen, dem Glauben an alternativmedizinische Konzepte sowie rechtsextreme und antisemitische Verschwörungstheorien sind durch die Corona-Pandemie offensichtlich geworden. Der Referent untersucht diese Thematiken bereits seit längerer Zeit und berichtet über Ergebnisse und Schlussfolgerungen.
Vortragender: Ass.-Prof. Mag. Dr. Erich Eder
Ort: Kobersdorf - Synagoge/ Schlossgasse 25
Termin: Do. 13.10.2022, 19:00 - 20:30 Uhr
Information: 0 26 26/ 67 740, mattersburg(at)vhs-burgenland.at
In Kooperation mit der Gemeinde Kobersdorf.

 

Die vier Quellen der Jugend
Anti-Aging funktioniert bei jedem Menschen anders. Je nach Alterungstyp kann jeder für sich die perfekte Strategie entwickeln.
Die Revolution in der Medizin bringt täglich Anti-Aging-Techniken hervor, die bisher Utopie waren. Was können sie und welche sind die Richtigen für wen? Prof. DDr. Johannes Huber zeigt in dieser Publikation anhand von Beispielen aus seiner Praxis, was medizinisch möglich ist.
Vortragender: DDr. Johannes Huber
Ort: Eisenstadt - AK Saal/ Wienerstraße 7
Termin: Di. 18.10.2022, 19:00 - 20:30 Uhr
Information: 0 26 82/ 61 363, info(at)vhs-burgenland.at
In Kooperation mit der AK Bücherei.

 

Sonnenfinsternis
Am 25. Oktober 2022, um 11:15 Uhr, wird sich im Burgenland die Sonne verfinstern. Es gibt eine partielle Sonnenfinsternis mit rund 30% Bedeckung der Sonne. Auch wenn es zu keiner absoluten Sonnenfinsternis kommen wird, sehenswert ist es auf alle Fälle. Vor dem Landhaus werden Teleskope aufgestellt und Sie erfahren noch viel mehr über unsere Sonne.
Ort: Eisenstadt - Landhaus/ Europaplatz 1
Termin: Di. 25.10.2022, 11:15 Uhr
Information: 0 26 82/ 61 363, info(at)vhs-burgenland.at

 

Die Medizin und ihre Feinde
Warum protestieren Tausende auf Europas Straßen gegen sinnvolle Impfungen? Warum werden Ärzte und Pflegepersonal von „Maßnahmengegnern“ attackiert? Warum marschieren da Esoteriker, Rechtsradikale und Althippies Schulter an Schulter? Der Journalist und Autor Dr. Herbert Lackner begab sich mit dem bekannten Onkologen Christoph Zielinski in ihrer gemeinsamen Publikation auf eine Spurensuche in der Geschichte.
Vortragender: Dr. Herbert Lackner
Ort: Oberwart - AK Saal/ Lehargasse 5
Termin: Do. 03.11.2022, 19:00 - 20:30 Uhr
Information: 0 33 52/ 34 525, oberwart(at)vhs-burgenland.at
In Kooperation mit der AK Bücherei.

 

Verkehrssystem und Mobilität im Umbruch
Die Welt steht vor enormen Veränderungen und Umbrüchen. Die Klimakrise ist in Österreich angekommen, die Abhängigkeit von fossilen Treibstoffen wird uns schmerzhaft bewusst. Was bedeuten die sich ändernden Rahmenbedingungen für unsere Mobilität und unser Verkehrssystem? Was ist die Mobilitätswende, und wie können wir davon sogar profitieren?
An der Diskussion im Anschluss wird LR Heinrich Dorner teilnehmen.
Vortragender: DI Ulrich Leth
Ort: Neutal - Sport- und Kulturhalle/ Dankowitschstraße 1
Termin: Do. 10.11.2022, 19:00 - 20:30 Uhr
Information: 0 26 26/ 67 740, mattersburg(at)vhs-burgenland.at
In Kooperation mit der Gemeinde Neutal.

 

Boden. Leben.
Man hört oft, dass Böden eine zentrale Rolle in der Ernährung der Menschheit und für die Klimaregulation der Erde spielen, aber kaum jemand weiß warum. Der Vortrag zeigt auf, dass das (unsichtbare) Leben im Boden für die vielfältigen Funktionen unserer Böden verantwortlich ist, und warum diesen mehr Beachtung zu schenken ist, um die Zukunft der Menschheit zu sichern.
An der Diskussion im Anschluss wird LRin Astrid Eisenkopf teilnehmen.
Vortragender: Univ.-Prof. Dr. Andreas Richter
Ort: Mattersburg - VHS/ KUZ, Wulkalände 2
Termin: Do. 24.11.2022, 19:00 - 20:30 Uhr
Information: 0 26 26/ 67 740, mattersburg(at)vhs-burgenland.at
In Kooperation mit der Stadtgemeinde Mattersburg.

 

Adipositas - die viel gefährlichere Pandemie?
Während alle über die Corona Pandemie sprechen, wird oft vergessen, dass wir längst inmitten einer Adipositas-Pandemie leben. Dabei werden die körperlichen und psychischen Langzeitfolgen von schwerem Übergewicht oft unterschätzt. Warum ist diese Erkrankung so häufig, was sind die Ursachen und Folgen und was können wir dagegen tun?
Vortragender: Assoc. Prof. Dr. Florian Kiefer, PhD
Ort: Zurndorf - Mittelschule/ Mühlgasse 42
Termin: Di. 29.11.2022, 19:00 - 20:30 Uhr
Information: 0 21 72/ 88 06, frauenkirchen(at)vhs-burgenland.at
In Kooperation mit der Marktgemeinde und der Mittelschule Zurndorf.

 

Sind Handys gefährlich?
Die von Handys ausgehende „Strahlung“ hat nichts mit der ionisierenden Strahlung von Röntgen und Radioaktivität zu tun. Scharlatane nützen die mangelnde Kenntnis über diese Tatsache, um unwirksame „Schutzmaßnahmen“ zu verkaufen. Was wird eigentlich neu in 5G? Alle kennen den Placebo-Effekt. Weniger bekannt ist das Gegenteil, der Nocebo-Effekt, der ängstliche Menschen sogar krank machen kann.
Vortragender: Prof. DI Dr. Ernst Bonek
Ort: Eltendorf - Gemeindeamt/ Kirchenstraße 2
Termin: Di. 06.12.2022, 19:00 - 20:30 Uhr
Information: 0 33 29/ 45 075, jennersdorf(at)vhs-burgenland.at
In Kooperation mit der Gemeinde Eltendorf.

 

Ab wann bin ich reich, wann bin ich arm?
Starke Sozialstaaten reduzieren die Abstiegsgefahr und schützen die Mitte vor Armut. Ist die soziale Schere zwischen Arm und Reich geringer, geht es allen besser. Aktuell steigen aber die Sorgen bei Familien mit Kindern und Leuten mit schlechten Jobs. Mit großen Problemen sind Menschen mit chronischer Erkrankung konfrontiert. Und die hohen Wohnkosten bringen viele an den Rand der Armutsgrenze. Reden wir darüber.
An der Diskussion im Anschluss wird LR Leonhard Schneemann teilnehmen.
Vortragender: Mag. Martin Schenk
Ort: Rechnitz - Gemeindeamt/ Hauptplatz 10
Termin: Di. 17.01.2023, 19:00 - 20:30 Uhr
Information: 0 33 52/ 34 525, oberwart(at)vhs-burgenland.at
In Kooperation mit der Gemeinde Rechnitz.

 

Nähere Infos:
Folder zum download
info(at)vhs-burgenland.at 
forschungskoordination(at)bgld.gv.at