Science Village Talks – Wissenschaft für alle

Die ScienceVillageTalks gehen in das nächste Semester – mit noch mehr Vortragenden, noch besser über das Burgenland verteilt an noch mehr Orten und noch billiger – gratis – aber nicht umsonst! Top WissenschaftlerInnen erklären das Burgenland, die Welt und das Universum und lassen Sie an ihrem Wissen teilhaben. Von Architektur bis zu UFO´s wird alles geboten und das beste: Sie können nach den Vorträgen noch persönliche Fragen an die ExpertInnen stellen – sie können das fragen, was sie sich in der Schule nie getraut haben. Top-Themen mit Top-WissenschaftlerInnen an Top-Locations.
Bitte beachten sie die aktuellen Covid-Bestimmungen. Eine tel. Anmeldung ist erwünscht.

 

Wie begegne ich Verschwörungsmythen?
Wie reagiert man am besten auf aktuelle und allgemeine Verschwörungsmythen?
Warum glauben Menschen daran? Kann
man sie mit seriösen Informationen erreichen? Was sind gute
Gesprächsstrategien? Soll man den Kontakt abbrechen? Was,
wenn es nahe Verwandte betrifft? Was fördert Umdenkprozesse?
Wie kann ein Gespräch trotz unterschiedlicher Weltsichten
gelingen?
Vortragende: Mag.a Ulrike Schiesser
Ort: Online
Termin: Do. 03.03.2022, 19:00 - 20:30 Uhr
Anmeldung: 0 26 82/ 61 363, info(at)vhs-burgenland.at

 

Impfpflicht. Was nun?
Das Covid-19-Impfpflichtgesetz hat den Schutz der öffentlichen
Gesundheit und der Gesundheitsinfrastruktur zum Ziel. Kein
anderes Gesetz wurde in der Öffentlichkeit so intensiv diskutiert.
Die einen vertreten die Ansicht, dass Impfen eine individuelle
Entscheidung bleiben muss, wobei die anderen meinen, dass die
Impfpflicht dringend notwendig ist. Was erwartet uns jetzt?
Vortragende: Dr.in Maria Kletecka-Pulker
Ort: Neusiedl am See - haus im puls/ Obere Hauptstraße 31
Termin: Di. 08.03.2022, 19:00 - 20:30 Uhr
Anmeldung: 0 21 72/ 88 06, frauenkirchen(at)vhs-burgenland.at
In Kooperation mit der Stadtgemeinde Neusiedl am See.

 

Polarlichter. Ein faszinierendes Feuerwerk
Weitläufige Bänder und Bögen, gewaltige Vorhänge und ausgedehnte
Strahlen tauchen den Sternenhimmel in geheimnisvolles
Licht. Farben und Formen sind faszinierend und plötzliche
Helligkeitsanstiege beleuchten sogar weit entfernte Berge. Im
Vortrag erfahren Sie, wie Sonne, Magnetfeld und Atmosphäre
zusammenwirken und das beeindruckende Naturschauspiel
erzeugen.
Vortragender: Mag. Andreas Pfoser
Ort: Neufeld an der Leitha - Kulturzentrum Dr. Fred Sinowatz/Dr. Karl Renner Straße 1
Termin: Di. 15.03.2022, 19:00 - 20:30 Uhr
Anmeldung: 0 26 82/ 61 363, info(at)vhs-burgenland.at
In Kooperation mit der Stadtgemeinde Neufeld an der Leitha.

 

Können Biomassekraftwerke das Klima retten?
„Zurück in die Zukunft“ ist Realität. Marty McFly und Doc Brown
fuhren im DeLorean zuerst mit Öl, dann mit Atomenergie und
zum Schluss mit Biomasse durch Raum und Zeit.
Güssing hat es mit der TU Wien vorgezeigt und aus Biomasse
klimaschonend Bio-Erdgas, grünen Wasserstoff, flüssigen
Kraftstoff sowie Strom und Wärme erzeugt. Wie das funktioniert,
erfahren Sie in diesem Vortrag.
Vortragender: Martin Zloklikovits
Ort: Güssing - VHS/ Schulstraße 6, KUZ
Termin: Di. 22.03.2022, 19:00 - 20:30 Uhr
Anmeldung: 0 33 22/ 43 129, guessing(at)vhs-burgenland.at
In Kooperation mit der Stadtgemeinde Güssing.

 

UFOs über dem Burgenland
Was kann man nachts am Himmel so alles sehen? Beispielsweise
Planeten, die manchmal mit UFOs verwechselt werden, oder
auch menschengemachte „UFOs“. Die UFO-Akten des Pentagons
werden erläutert und es wird verraten, warum die Amerikaner
so viel geheim halten. Anschließend beschäftigen wir uns
mit der Möglichkeit von außerirdischem Leben im Universum.
Vortragender: Werner Gruber
Ort: Online
Termin: Di. 29.03.2022, 19:00 - 20:30 Uhr
Anmeldung: 0 26 82/ 61 363, info@vhs-burgenland.at

 

Wie arbeiten wir morgen?
Auch wenn niemand weiß, wie die Pandemie unsere Gesellschaft
verändern wird, eines ist sicher: Wir werden anders arbeiten
als bisher. Dieser Vortrag gibt einen Überblick darüber, was
sich die ÖsterreicherInnen wünschen, welche Entwicklungen es
weltweit zu beobachten gibt und lädt zur Diskussion ein, welche
Rolle Arbeit in unserer Gesellschaft spielen soll.
Vortragende: Univ.-Prof.in Dr.in Barbara Prainsack
Ort: Großpetersdorf - Altes Kino/ Hauptstraße 37
Termin: Do. 07.04.2022, 19:00 - 20:30 Uhr
Anmeldung: 0 33 52/ 34 525, oberwart(at)vhs-burgenland.at
In Kooperation mit der Gemeinde Großpetersdorf.

 

Alltags-Architektur aus dem Blick Roland Rainers
Sie umgibt uns alltäglich und dennoch übersehen wir sie schon
mal: die Architektur. Anhand von Roland Rainer, einem der
renommiertesten Architekten der Nachkriegsmoderne in Österreich,
und dessen Haus in St. Margarethen sowie seiner Publikation
„Anonymes Bauen: Nordburgenland“ lässt sich nachzeichnen,
wie Architektur aus der Gesellschaft, aus dem Alltagsleben
heraus inspiriert wird.
Vortragende: Dipl.Ing.in Waltraud P. Indrist
Ort: Neutal - Sport- und Kulturhalle/ Dankowitschstraße 1
Termin: Di. 12.04.2022, 19:00 - 20:30 Uhr
Anmeldung: 0 26 26/ 67 740, mattersburg(at)vhs-burgenland.at
In Kooperation mit der Gemeinde Neutal.

 

Pandemien und ihre überraschenden Folgen
Pandemien beschäftigen die Menschheit seit Jahrtausenden
und haben auch in nicht medizinischen Bereichen dauerhaft
Spuren hinterlassen. Gemeinsam erforschen wir anhand
spannender Geschichten, wie fast alle Aspekte unseres Alltags,
von Nahrungsmittelproduktion über Inneneinrichtung bis zur
Sexualität von früheren Pandemien geprägt wurden.
Vortragender: Dr. Jakob Lehne
Ort: Riedlingsdorf - Gemeindezentrum/ Obere Hauptstraße 1
Termin: Di. 19.04.2022, 19:00 - 20:30 Uhr
Anmeldung: 0 33 52/ 34 525, oberwart(at)vhs-burgenland.at
In Kooperation mit der Gemeinde Riedlingsdorf.

 

Auf der Suche nach der zweiten Erde
Fast im Wochentakt überraschen uns die Medien mit aufregenden
Schlagzeilen über neu entdeckte extrasolare Planeten und
Supererden. Doch wie viele erdähnliche Planeten könnte es da
draußen geben? Und könnte es auf diesen Planeten auch Leben
geben? Sind es nur Bakterien, oder gibt es vielleicht sogar höheres,
intelligentes Leben?
Vortragender: Mag. Dr. Johannes Leitner
Ort: Online
Termin: Di. 26.04.2022, 19:00 - 20:30 Uhr
Anmeldung: 0 26 82/ 61 363, info(at)vhs-burgenland.at

 

Criminal Profiling. Vom Tatort zum Täter
Seit einigen Jahren werden insbesondere bei komplexen Gewaltdelikten
sogenannte Fallanalytiker (häufig auch als „Profiler“
bezeichnet) in die Ermittlungsarbeit eingebunden. Was steckt
hinter dem häufig medial mystifizierten Ansatz der kriminalpsychologischen
Verhaltens- und Motivanalyse von unbekannten
Tätern und was sagt der Tatort über den Täter aus?
Vortragender: Mag. Wolfgang Marx
Ort: Siegendorf - Kulturzentrum Siegendorf/ Rathausplatz 1
Termin: Di. 03.05.2022, 19:00 - 20:30 Uhr
Anmeldung: 0 26 82/ 61 363, info@vhs-burgenland.at
In Kooperation mit der Gemeinde Siegendorf.

 

Alternativmedizin, Aberglaube, Antisemitismus
Die Zusammenhänge zwischen abergläubischen Vorstellungen,
dem Glauben an alternativmedizinische Konzepte, rechtsextreme
und antisemitische Verschwörungstheorien sind durch die
Corona-Pandemie offensichtlich geworden. Der Referent untersucht
sie bereits seit längerer Zeit und berichtet über Ergebnisse
und Schlussfolgerungen.
Vortragender: Ass.-Prof. Mag. Dr. Erich Eder
Ort: Deutsch Kaltenbrunn - Gemeindezentrum/ Marktplatz 1
Termin: Di. 10.05.2022, 19:00 - 20:30 Uhr
Anmeldung: 0 33 29/ 45 075, jennersdorf@vhs-burgenland.at
In Kooperation mit der Gemeinde Deutsch Kaltenbrunn.

 

Die Chemie und Mikrobiologie unseres Wassers
Was die Qualität unseres Wassers wirklich ausmacht, geht Hand
in Hand mit seiner Chemie und Mikrobiologie. Durch eindrucksvolle
Experimente wird erklärt, worauf es in der modernen
Wasseranalytik ankommt. Díe Qualitätsprüfung unseres Trinkwassers
ist eine der zentralen Aufgaben des akkreditierten
Labors der Biologischen Station Illmitz.
Vortragender: Mag. Dr. Thomas Zechmeister
Ort: Frauenkirchen - Rathaus/ Amtshausgasse 5
Termin: Di. 17.05.2022, 19:00 - 20:30 Uhr
Anmeldung: 0 21 72/ 88 06, frauenkirchen@vhs-burgenland.at
In Kooperation mit der Stadtgemeinde Frauenkirchen.

 

Die Bodenschätze des Burgenlands
Von 2012 bis 2019 fanden in Weiden am See archäologische
Ausgrabungen statt. Die geborgenen Funde reichen von der
Jungsteinzeit bis zur Zeit des Zweiten Weltkrieges. Am
Originalschauplatz der Grabungen wird ausgeführt, wie reichhaltig
das archäologische Erbe ist und wie es zu einer wichtigen
kulturtouristischen Ressource des Landes avancieren
kann.
Vortragender: Mag. Nikolaus Franz
Ort: Weiden am See - Archäologischer Infopoint/ Seegrund
Termin: Di. 24.05.2022, 18:00 - 19:30 Uhr
Anmeldung: 0 21 72/ 88 06, frauenkirchen(at)vhs-burgenland.at

 

Jüdische Physik
Die jüdische Physik mit der Relativitätstheorie und der Quantenmechanik,
als die größten Meilensteine der Wissenschaft, stand
im Widerspruch zum nationalsozialistischen Gedankengut.
In diesem Vortrag wird erläutert, was genau der Unterschied
zwischen den beiden Ansätzen ist und warum die Deutschen
keine Atombombe bauen konnten.
Vortragender: Werner Gruber
Ort: Kobersdorf - Synagoge/ Schlossgasse 25
Termin: Di. 31.05.2022, 19:00 - 20:30 Uhr
Anmeldung: 0 26 26/ 67 740, mattersburg(at)vhs-burgenland.at

 

Der Himmel über dem Burgenland
Der Himmel über dem Burgenland bietet spektakuläre Einsichten,
weist spannende Objekte auf und kann Geschichten
erzählen. Jedoch ist dieser nicht vor Gefahren, wie Lichtverschmutzung
und riesigen Satellitenkonstellationen gewappnet.
Der Vortrag behandelt Schönheiten und Bedrohungen des burgenländischen
Himmels und speziell aktuell sichtbare Objekte.
Vortragender: Dr. Stefan Wallner, BSc MSc
Ort: Mattersburg - Bauermühle/ Schubertstraße 53
Termin: Di. 07.06.2022, 19:00 - 20:30 Uhr
Anmeldung: 0 26 26/ 67 740, mattersburg(at)vhs-burgenland.at
In Kooperation mit der Stadtgemeinde Mattersburg.

 

Die Mobilität der Zukunft
Es vergeht kein Tag, an dem die Schlagworte Verkehr und
Klima, Batterien und Wasserstoff, Autonomie und künstliche
Intelligenz nicht thematisiert werden. Wie weit gehen die
Entwicklungen und welchen Einfluss haben die neuen Energie-
und Navigationssysteme, die intelligenten und autonomen
Konzepte und andere Schlüsseltechnologien auf die Mobilität
der Zukunft, zu Wasser, zu Lande und in der Luft?
Vortragender: DI Dr. Norbert Frischauf
Ort: Jennersdorf - GH Raffel/ Hauptplatz 6
Termin: Di. 14.06.2022, 19:00 - 20:30 Uhr
Anmeldung: 0 33 29/ 45 075, jennersdorf@vhs-burgenland.at
In Kooperation mit der Stadtgemeinde Jennersdorf.

 

Nähere Infos:
Folder zum download
info(at)vhs-burgenland.at 
forschungskoordination(at)bgld.gv.at