Der Schutz der Umwelt ist uns wichtig!

Umweltschutz bezeichnet die Gesamtheit aller Maßnahmen zum Schutze der Umwelt, um die Gesundheit des Menschen zu erhalten und natürlichen Ressourcen zu schützen. Umweltschutz findet im Amt der Burgenländischen Landesregierung als Querschnittsmaterie in einer Vielzahl von Abteilungen statt - stehts darum bemüht, präventiv Beeinträchtigungen vorzubeugen, zurückzudrängen und Naturressourcen so gut wie möglich wieder herzustellen.

Burgenländischer Umweltpreis 2019 vergeben

Das Land Burgenland zeichnet  zum 18. Mal Initiativen zum Schutz der Umwelt aus! Seit 1991 werden im Burgenland besondere Leistungen für den Umweltschutz ausgezeichnet. Der von der Landesregierung ausgeschriebene Umweltpreis wird von Umweltlandesrätin Astrid Eisenkopf am 19. Juni 2019 an Schulen und Kindergärten, Vereine und Einzelpersonen verliehen. mehr dazu

„EUGreenWeek“ – Tag der offenen Tür des Wasserleitungsverbandes Nördliches Burgenland

 „Trinkwasser ist ein wertvolles Gut! Nicht überall ist Wasser frei zugänglich und in guter Qualität verfügbar“, so die beiden Landesräte Astrid Eisenkopf und Christian Illedits beim Wasserleitungsverband nördliches Burgenland, der seinen Tag der offenen Tür 2019 als Partner-Event der „EUGreenWeek“ – einer europäischen Initiative für Nachhaltigkeit ausrichtete. mehr dazu

Wasserverband Wulkatal sichert seit 50 Jahren Lebensqualität durch sauberes Wasser

Wasserverband Wulkatal feiert sein 50-jähriges Jubiläum und ist heute Partner und Vorbild für andere Abwasserbetreiber. Am Standort Wulkaprodersdorf werden die Abwässer von 24 Gemeinden mit rund 54.000 Einwohnern sowie die Abwässer von Industrie- und Gewerbebetrieben gereinigt, wobei neben der Verbandskläranlage auch 90 Kilometer Transportkanäle, zwölf Pumpstationen und 25 Kanalspeicher und Regenüberlaufbecken errichtet wurden. mehr dazu

EU-Initiative “Green-Weeks”: Tag der Nachhaltigkeit

Im Rahmen der EU-Initiative “Green-Weeks” waren alle Burgenländerinnen und Burgenländer von der Unternehmensgruppe BMV/UDB und der Burgenländischen Landesregierung zu einem „Tag der Nachhaltigkeit“ in die Zentrale der bgld. Abfallwirtschaft nach Oberpullendorf eingeladen. Zahlreiche Besucher nutzten diesen „Tag der offenen Tür“ und konnten sich so ein Bild über die Leistungen der kommunalen Abfallwirtschaft im Burgenland machen. mehr dazu

Aktionstag Schöpfung zum Thema „Lebenswert Lebensmittel“

"Lebenswert Lebensmittel“ lautete das Thema des 14. Aktionstags Schöpfung, der heute im Haus der Begegnung in Eisenstadt stattfand. Kleine wie große BesucherInnen freuten sich über ein abwechslungsreiches Programm. In den individuell gestalteten Stationen wird dieses Thema den TeilnehmerInnen auf informative Art und Weise nähergebracht. mehr dazu

 

 

Ausschreibung: Burgenländischen Umweltpreis

Das Burgenland ist ein ökologisches Musterland. Natur- und Umweltschutz haben von Norden bis Süden einen hohen Stellenwert, das zeigt sich auch in zahlreichen Initiativen des Landes. Eine dieser Initiativen ist der Burgenländische Umweltpreis, der im Jahr 2019 zum achtzehnten Male vergeben wird. mehr dazu

Aufforstungsarbeiten in Sigless

Umweltlandesrätin Astrid Eisenkopf und Verkehrslandesrat Heinrich Dorner bei Aufforstungsarbeiten in Sigless. Mehr als 20.000 neue Bäume werden in Sigless neu gepflanzt. Als Ersatz für ein Straßenbauprojekt wird auf der Fläche von über sieben Hektar ein neuer Wald entstehen. mehr dazu