Science Village Talks – Wissenschaft für alle

Die Science Village Talks sind eine gemeinsame Veranstaltungsreihe des Landes Burgenland und der Burgenländischen Volkshochschulen. Sie verfolgen das Ziel schwierige wissenschaftliche Inhalte einfach – und mit einem Augenzwinkern – zu erklären. Was spricht dagegen, dass Wissenschaft informativ und unterhaltend sein soll?
Die Teilnahme ist kostenlos. Bitte beachten sie die 3-G Regeln. Eine tel. Anmeldung ist erwünscht.

Mo 27.9.2021, 19:00 Uhr
Neufeld an der Leitha – Kulturzentrum Dr. Fred-Sinowatz/ Dr.-Karl-Renner-Straße 1 

„Ufos über dem Burgenland“ 

In diesem Vortrag wird der Himmel über dem Burgenland erklärt. Dabei geht Werner Gruber der Frage nach, warum manchmal Planeten als UFO´s erscheinen.  
Vortragender: Werner Gruber, Forschungskoordinator des Landes Burgenland, Direktor des Planetariums der Stadt Wien, Kuffner- und Urania-Sternwarte
Anmeldung: 02682 / 61 363

Do. 21.10.2021, 19:00 Uhr
Neusiedl am See – haus im puls, Obere Hauptstraße 31

„Die Darm-Hirn-Achse: Wie der Darm uns vergessen lässt“

Dass Essen unsere Stimmung mitbestimmt, ist allgemein bekannt. Neueste Studien deuten mehr und mehr auf einen Zusammenhang zwischen Ernährung und der Entstehung von Demenz hin. 

Vortragende: Berit Hippe, Ernährungswissenschaftlerin, Universität Wien und Sigmund Freud Privatuniversität Wien
Anmeldung: 02172 / 8806

Mi. 10.11.2021, 19:00 Uhr
Neutal - Sport- und Kulturhalle, Dankowitschstraße 1

„Das Magnetfeld der Erde“

Was bedeutet die Umpolung für Leben und Technik auf der Erde?

Angetrieben durch einen gewaltigen Geodynamo im Inneren der Erde bewahrt uns das Magnetfeld vor dem Sonnenwind, der die Erde unbewohnbar machen würde. Johannes Leitner geht der Frage nach, ob eine magnetische Umpolung gerade bevorsteht und setzt sich mit den Konsequenzen einer solchen auseinander.

Vortragender: Johannes Leitner, Astrophysiker und Astrobiologe, Universitäten Wien, Innsbruck, Linz und der TU Braunschweig
Anmeldung: 02626 / 67740

Di. 18.01.2022, 19:00 Uhr
Güssing – Technologiezentrum, Europastraße 1

„Zehn-hoch-X – eine Reise durch Raum und Zeit zu den Grenzen der menschlichen Vorstellungskraft“

Albert Einstein ist der Vater der Raum-Zeit, jene Bühne, auf welcher sich die Dramen unseres Universums abspielen. Lassen Sie sich überraschen, wie vielfältig unser Universum wirklich ist.

Vortragender: Norbert Frischauf, Physik und Elektrotechniker, Forschungstätigkeit am CERN, bei der ESA und dem Energieforschungszentrum der europäischen Kommission
Anmeldung: 03322 / 43129

Nähere Infos:
info(at)vhs-burgenland.at 
forschungskoordination(at)bgld.gv.at