NEUE ONLINE-PLATTFORM - Kunst und Kultur aus dem Burgenland – Rund um die Uhr

Mit 1. Mai starten die Kultur-Betriebe Burgenland (KBB) eine neue Online-Plattform. So können Kulturinteressierte auch in Zeiten des Coronavirus das vielfältige Programm der Museen, Festivals und Kulturzentren im Burgenland genießen.

In einer Zeit, in der Zusammenhalt besonders wichtig ist, sind auch die Festivals, Museen und Kulturzentren der Kultur-Betriebe Burgenland noch näher zusammengerückt und haben gemeinsam eine neue Onlineplattform ins Leben gerufen.

Auf der Website Öffnet externen Link in neuem Fenster#zeitfuerkultur – HomeSpecial können ab 1. Mai einzigartige Gustostücke des großen Kulturangebots der KBB genossen werden.

Von Einblicken hinter die Kulissen, über Konzertaufnahmen bis hin zu Vorlesungen oder Basteltipps für Kinder wurde eine große Vielfalt an Beiträgen zusammengestellt. Dabei wurde nicht nur auf das Archivmaterial der KBB zugegriffen, auch Intendanten, Künstler und Kooperationspartner stellten für die Plattform einzigartige Aufnahmen zur Verfügung.
Für die Museen stellt die neue Online-Plattform eine einzigartige Möglichkeit dar, deren umfangreiches Angebot an einem Ort zu bündeln. Dem interessierten Publikum werden die Häuser bzw. deren Ausstellungsprogramme zeitgemäß und barrierefrei präsentiert und Lust auf einen späteren Museumsbesuch gemacht.

Die Sammlung wird laufend erweitert und mit Ausblicken auf das künftige Programm abgerundet. Je Rubrik wird wöchentlich ein neues Video auf die Plattform hochgeladen. Im ersten Video der Woche können Gäste einen Öffnet externen Link in neuem Fenstervirtuellen Rundgang durch das Liszt-Haus in Raiding erleben.

So wird die Wartezeit auf ein Wiedersehen in den Häusern der KBB möglichst kurz gehalten und ein kleines Stück Kultur zu den Gästen nach Hause gebracht.