Stipendienwettbewerb Paliano 2019

Das Kulturreferat Burgenland hat gemeinsam mit anderen Bundesländern in Paliano, 80 km südlich von Rom, eine Atelierwohnung angemietet und vergibt diese im Rahmen einer Ausschreibung für die Dauer je eines Monats.

Das Bundesländeratelier wird auf Vorschlag des zuständigen Beirates Künstlerinnen und Künstlern aus den Bereichen Bildende Kunst, Fotografie, Film, Literatur und Komposition zur Verfügung gestellt. Mit der Vergabe eines Atelierplatzes ist der Erhalt eines Stipendiums in der Höhe von Euro 800 verbunden.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Homepage des Kulturreferates unter: 
www.burgenland.at/kultur-wissenschaft/kultur/kuenstleratelier-paliano
Informationsmaterial kann auf Rückfrage übermittelt werden.

Bedingungen:
Teilnahmeberechtigt sind Personen, die im Burgenland aufgewachsen sind oder ihren Hauptwohnsitz im Burgenland haben.

Einreichung:
- künstlerischer Lebenslauf
- Beschreibung des Arbeitsvorhabens/Konzept
- Film/Fotomaterial bzw. Kataloge oder Textauszüge/ Publikationsliste
- Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Bankverbindung
- Bekanntgabe des gewünschten Termins

Folgende Termine stehen zu Verfügung:

3. – 29. April 2019
3. – 30. Mai 2019

Die Bewerbungsunterlagen sind mit dem Kennwort „Künstleratelier Paliano“ zu versehen und bis spätestens 1. März 2019 an das Amt der Burgenländischen Landesregierung, Abt. 7 – Bildung, Kultur und Gesellschaft, Europaplatz 1, 7000 Eisenstadt zu richten.

Es werden nur jene Bewerbungen zum Wettbewerb zugelassen, bei denen alle geforderten Unterlagen ordnungsgemäß eingereicht wurden. Verspätete Einsendungen können nicht berücksichtigt werden. Entscheidend für die fristgerechte Bewerbung ist das Datum des Poststempels. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Info:
Marion Nasztl

Telefon: 057/600-2347
E-Mail: post.a7-kultur(at)bgld.gv.at
Internet: www.burgenland.at/kulturwettbewerbe