Literaturpreis 2021

 

„Zeit aus den Fugen“ – ein Thema, das dem Titel des Science-Fiction Romans „Time out of Joint“ von Philip K. Dick entnommen ist.

Und tatsächlich erscheint uns die Welt von 2021 wie aus einem Science-Fiction Roman: Menschen teilweise bis zur Unkenntlichkeit verhüllt mit Mund-Nasen-Masken. Mund-Nasen-Masken, die zum Modehipe werden. Verwaiste Theaterstätten. Leere Kinosäle. Brachliegende Festivalgelände. Die Unmöglichkeit zu konsumieren. Apokalyptische Leere auf nächtlichen Straßen. Das Verbot des menschlichen Kontaktes, der für uns als soziale Wesen elementar ist. Schlagworte wie Social Distancing, Homeoffice, Distance-Learning und Kurzarbeit prägen unseren neuen Alltag.

Das Jahr 2020 brachte uns neue gesellschaftliche Phänomene, Vereinsamung und neue Formen des Arbeitens und Lernens.

Das Kulturreferat lädt Autorinnen und Autoren dazu ein, sich mit diesen neuen gesellschaftlichen Phänomenen auseinanderzusetzen. Der Literaturpreis 2021 wird für ein in Arbeit befindliches literarisches Prosa- oder Bühnenwerk verliehen.

Die Höhe des Preises beträgt Euro 3.500. Über die Zuerkennung des Preises entscheidet eine kompetente und unabhängige Jury.

 

Bedingungen:

Der Preis wird einer Person zuerkannt, die im Burgenland aufgewachsen ist oder ihren Hauptwohnsitz im Burgenland hat.

 

Einreichung:

Einzureichen ist ein aussagekräftiges Arbeitskonzept des geplanten literarischen Prosa- oder Bühnenwerks sowie eine Textprobe im Umfang von mindestens 15 Manuskriptseiten. Der Einreichung sind ein künstlerischer Lebenslauf, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Bankverbindung beizulegen. Die Bewerbungsunterlagen sind mit dem Kennwort „Literaturpreis 2021“ zu versehen und bis spätestens 1. September 2021 an das Amt der Burgenländischen Landesregierung, Abt. 7 – Bildung, Kultur und Gesellschaft, Referat Kultur, Europaplatz 1, 7000 Eisenstadt zu richten.

 

Es werden nur jene Bewerbungen zum Wettbewerb zugelassen, bei denen alle geforderten Unterlagen ordnungsgemäß eingereicht wurden. Mehrfacheinsendungen sowie verspätete Einsendungen können nicht berücksichtigt werden. Entscheidend für die fristgerechte Bewerbung ist das Datum des Poststempels. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

Info:

Viktoria Wagenhofer
Telefon: 057-600/2394
E-Mail: Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailpost.a7-kultur(at)bgld.gv.at
Internet: Öffnet internen Link im aktuellen Fensterwww.burgenland.at/kulturwettbewerbe