Das Testergebnis

Wie komme ich zu meinem Testergebnis?
Etwa ein bis zwei Stunden nach der Testung erhalten Sie per SMS einen Internet-Link, auf dem Sie Ihr Testergebnis abrufen können. Dazu müssen Sie nochmals Ihren Namen und Ihre Sozialversicherungsnummer angeben und können dann Ihr persönliches Testergebnis als PDF-Formular abspeichern oder ausdrucken.

Was passiert, wenn mein Antigen-Schnelltest negativ ist?
Gratulation! Damit ist für Sie die Testung abgeschlossen. Bitte beachten Sie aber dennoch, dass ein negatives Testergebnis nur eine Momentaufnahme ist! Halten Sie sich weiter an die Abstandsregel, tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz (Maske) und achten Sie auf Hand-Hygiene.

Was passiert, wenn mein Antigen-Schnelltest positiv ausfällt?
Nun ist eine Bestätigung des positiven Antigen-Testergebnisses durch einen PCR-Test notwendig. Sie bekommen per SMS/E-Mail eine Verständigung und einen Termin für einen Abstrich, der an einer der regulären Teststraßen des Roten Kreuzes durchgeführt wird. Außerdem bekommen Sie per SMS/E-Mail die Zugangsdaten zu einem Formular, in das Sie selbstständig Ihre Daten sowie die Daten Ihrer Kontaktpersonen eintragen können.

Muss ich bei einem positiven Antigen-Schnelltest sofort in Quarantäne?
Wenn Sie beim Antigen-Schnelltest positiv sind, gelten Sie als Verdachtsfall. Sie müssen dann in Quarantäne, auch wenn Sie den Quarantäne-Bescheid noch nicht bekommen haben. Die Quarantäne gilt für 10 Tage ab dem positiven Antigen-Testergebnis. Nur wenn der nachfolgende PCR-Test negativ ist, ist die Quarantäne aufgehoben. Fällt der PCR-Test positiv aus, gilt die Quarantäne weiter, und Sie bekommen einen Absonderungsbescheid von der Gesundheitsbehörde (Bezirkshauptmannschaft oder Magistrat).

Gibt es digitale Unterstützung beim Contact Tracing?
Ja, Sie bekommen per SMS/E-Mail dir Zugangsdaten zu einem elektronischen Formular, in das Sie selbstständig Ihre Daten sowie die Daten ihrer Kontaktpersonen eintragen können.

Bekomme ich einen Bescheid von den Gesundheitsbehörden?
Ja, Sie erhalten bereits nach dem positiven Antigen-Schnelltest per E-Mail einen Bescheid der Gesundheitsbehörde. Wenn Sie beim Antigen-Schnelltest positiv sind, gelten Sie als Verdachtsfall. Sie müssen dann in Quarantäne, auch wenn Sie den Quarantäne-Bescheid noch nicht bekommen haben. Die Quarantäne gilt für 10 Tage ab dem positiven Antigen-Testergebnis. Nur wenn der nachfolgende PCR-Test negativ ist, ist die Quarantäne sofort aufgehoben. Fällt der PCR-Test positiv aus, gilt die Quarantäne weiter, und Sie bekommen eine Verständigung über das Testergebnis von der Gesundheitsbehörde (Bezirkshauptmannschaft oder Magistrat).

Wenn das Ergebnis meines Antigen-Schnelltests negativ ist, bekomme ich eine Bestätigung über das Ergebnis?
Etwa ein bis zwei Stunden nach der Testung erhalten Sie per SMS einen Internet-Link. Dort können Sie nach Angabe Ihres Namens und Ihrer Sozialversicherungsnummer Ihr persönliches Testergebnis abrufen sowie als PDF-Formular abspeichern oder ausdrucken abrufen.

Kann ich mich mehrmals testen lassen?
Nein. Ein zweiter Test (PCR-Test) ist nur bei einem ersten positiven Antigen-Schnelltest vorgesehen.