Wer, wann und wo?

Ab wann kann ich mich impfen lassen?
Impfen lassen können sich alle Personen ab 12 Jahren. Seit Mitte Juni werden Personen abhängig von ihrem Vormerkdatum zur Vereinbarung eines Impftermins eingeladen.

 

Wo kann ich mich impfen lassen?
Die Impfungen erfolgen an bestimmten Tagen in den 7 Burgenländischen Impf- und Testzentren (BITZ) sowie in den Praxen der burgenländischen niedergelassenen Impfärzte.

Für eine COVID-19-Schutzimpfung registrieren können Sie sich über das elektronische Vormerksystem auf der Internetseite www.burgenland.at/coronavirus.

 

Ich habe nur einen Nebenwohnsitz im Burgenland. Darf ich mich da zur Impfung vormerken?
Bei der Impfvormerkung zählt der gewöhnliche Aufenthaltsort. Das kann auch der Nebenwohnsitz sein. 

 

Ich bin aus Ungarn, arbeite aber in Österreich. Werde ich auch hier geimpft?
Wenn Sie in Österreich sozialversichert sind, werden Sie auch hier geimpft. Als Wohnadresse ist der Ort des Dienstgebers einzugeben. 

 

Ich bin UnternehmerIn und habe ausländische MitarbeiterInnen. Werden sie in Österreich geimpft?
Wenn Sie in Österreich sozialversichert sind, werden Sie auch hier geimpft. Als Wohnadresse ist der Ort des Dienstgebers einzugeben.

 

Ich bin RisikopatientIn. Wann werde ich geimpft?
Die Einladungen zur Impfung erfolgen entsprechend Ihrem Vormerkdatum.

Sie können sich über das elektronische Vormerksystem auf der Internetseite www.burgenland.at/coronavirus für die COVID-19-Schutzimpfung registrieren und auch angeben, dass Sie RisikopatientIn sind. Sie werden dann aufgefordert, Ihren burgenländischen niedergelassenen Arzt zu kontaktieren, der anhand Ihrer Krankengeschichte die Einstufung als RisikopatientIn mit einem Eintrag im Vormerksystem vornehmen und bestätigen kann.

Sie werden dann per E-Mail eingeladen, einen Impftermin zu buchen.