TIERSCHUTZPREIS 2020

LH-Stv. Astrid Eisenkopf und Tierheimleiter Mag. Wolfgang Böck

Die Verleihung des Tierschutzpreises findet am 18. November im Tierschutzhaus Sonnenhof statt. Einreichungen werden ab sofort per Mail unter post.a6-veterinaer(at)bgld.gv.at oder per Post an „Amt der Burgenländischen Landesregierung, Veterinärdirektion und Tierschutz, Europaplatz 1, 7000 Eisenstadt“ entgegengenommen. Einreichschluss ist der 6. November 2020.

Die Gewinner werden durch eine Jury ausgewählt und werden mit einem Geldpreis im Wert von 1.000 Euro für ihr Engagement im Tierschutz belohnt. Das Preisgeld soll den Tieren zugutekommen, die jeden Cent gut gebrauchen können. Denn Tiere sind Lebewesen, die ein lebenswertes Dasein verdient haben.

Der Tierschutzpreis wird in 4 Kategorien verliehen. Mit dem Tierschutzpreis sollen einerseits private Personen und Vereine, andererseits landwirtschaftliche Betrieb vor den Vorhang geholt werden, um ihr Engagement, das sehr oft im Verborgenen liegt, auch zu würdigen und vorstellen zu können.

Dieses Jahr werden jeweils 

  • ein Preis für Privatpersonen und 

  • ein Preis für Tierschutzorganisationen sowie 

  • zwei Preise für landwirtschaftliche Betriebe (wirtschaftliche Haltung alternativer Nutztierrassen UND Bio-Haltung mit Direktvermarktung) vergeben.

Hier finden Sie weitere Informationen: