E-Learning-Programm rund um das Thema Klauengesundheitsmanagement

Dieses E-Learning-Programm wurde gemeinsam mit Andrea Fiedler, dem Klauenpfleger Markus Stumpf und unterstützt durch umfangreiches Bildmaterial von Kerstin Müller bzw. aus dem ICAR-Klauenatlas im Rahmen unseres KLAUENfitnet-Projektes entwickelt und steht unter folgendem Link allen Interessierten frei zugänglich zur Verfügung: https://elearning.klauenfitnet.de/

Sechs interaktive Module vermitteln anhand von Videos, Grafiken und vielen Abbildungen praxistaugliches Expertenwissen zu:

  • anatomischen Hintergründen
  • Prophylaxe und Früherkennung von Lahmheit
  • funktioneller Klauenpflege
  • Ursachen, Diagnose und Therapie wichtiger Erkrankungen (der Mortellaro’schen Krankheit wird aufgrund ihrer Brisanz in vielen Betrieben ein eigenes Modul gewidmet)
  • dem neuen Diagnoseschlüssel zur Dokumentation von Klauenschnittbefunden

Das E-Learning-Programm richtet sich hauptsächlich an Landwirte, Klauenpfleger und Auszubildende, aber auch an Tierärzte/ Studenten, die ihr Wissen auffrischen wollen. 


TGD-Onlinekurs Biosicherheitsmaßnahmen am landwirtschaftlichen Betrieb - Wie schütze ich meinen Tierbestand vor Krankheiten
(2 Stunden TGD-Weiterbildung) 

Ab sofort bietet Ihnen der TGD in Zusammenarbeit mit dem Bildungspartner LFI ein E-Learning Programm zum Thema "Biosicherheit" an. Dabei geht es um die Einhaltung hygienischer Voraussetzungen am Betrieb zur Verhinderung eines Krankheitsausbruches. Gerade durch die Prävention von Risikofaktoren kann ein Tierbestand am sichersten gesund erhalten werden!

Der TGD-Onlinekurs mit einem Umfang von ca. 120 Minuten kann orts- und zeitunabhängig von Zuhause aus am Computer absolviert werden.

- weitere Informationen
- Demo-Ausschnitt des tgd-online Kurses "Biosicherheit"
- Anmeldung


WEBINARE zur TGD-Weiterbildung

Das WEBINAR ist ein über das Internet durchgeführtes Seminar, das zu einer bestimmten Zeit an einem bestimmten Ort stattfindet. Der Unterschied zu einem herkömmlichen Seminar ist jedoch, dass man bequem von zu Hause LIVE vor dem Computer teilnehmen kann. Via Chat können Sie sich aktiv miteinbringen und mitdiskutieren.

 Öffnet internen Link im aktuellen Fenstermehr erfahren


NUTZTIERBETRIEB stellt Informationsmaterial und Vorträge im Bereich Nutztiere für Landwirte zur Verfügung. Es können damit TGD-Fortbildungsstunden erzielt werden.

Außer den Vorträgen (Zeitaufwand ca. 25 min pro Vortrag) stehen Handzettel und Broschüren zur Verfügung. Die Handzettel sind eine konkrete Handlungsanweisung zum Ausdrucken, basierend auf den jeweiligen Vortrag.

Vorträge, Rechner, App's und Handzettel sind kosten­pflichtig. Das heißt, Sie müssen ein Abo oder Einzel­schulungen im Bereich „Bestellung“ anfordern. Für unsere Abonnenten sind alle Vorträge, Rechner, App's und Handzettel frei zugänglich.

Ziel ist: Gesteigerte Wirtschaftlichkeit bei verbessertem Tierschutz und verringertem Arbeitsaufwand.