Es wird je ein Preis von Euro 1.000,- für folgende Betriebssparten vergeben:

  • Biologisch wirtschaftender Betrieb
  • Biologisch wirtschaftender Betrieb mit Direktvermarktung tierischer Produkte

Teilnahmekriterien:

  • Einhaltung aller tierschutzrechtlichen Bestimmungen
  • zusätzliche Besonderheiten die über das normale Maß an Tierschutzvorgaben (z.B. besondere Haltungsformen) hinausgehen
  • Einhaltung aller Bestimmungen der Direktvermarktung

Die Einreichunterlagen (Unterlagen zu den Teilnahmekriterien) sind
bis spätestens 26. November 2018 an das
Amt der Burgenländischen Landesregierung
Referat Veterinärdirektion und Tierschutz
Europaplatz 1
7000 Eisenstadt
zu senden.

Die Preisträger werden von einer landesinternen Jury ausgewählt.

Die Preisverleihung erfolgt im Rahmen der Tierhaltungstage.

Leitet Herunterladen der Datei einAusschreibung burgenländischer Tierschutzpreis für Nutztiere