- Neuerungen BVD-Verordnung

Beim BVD-Überwachungsprogramm gibt es wichtige Neuerungen: 

  1. Bei nicht milchliefernden Betrieben werden nur mehr Stichprobenuntersuchungen durchgeführt. Es müssen nicht mehr alle Betriebe jährlich beprobt werden.Milchliefernde Bestände werden weiterhin jährlich über die Tankmilch untersucht.

  2. Beim Inverkehrbringen müssen alle Rinder (milchliefernde und nichtmilchliefernde Betriebe) von einer Gesundheitsbescheinigung begleitet werden, wo der Tierhalter des abgebenden Betriebes bescheinigt, dass  die Tiere aus einem BVD-virusfreien Bestand stammen.