Landesregierung tagte „vor Ort“ in Jennersdorf

30 Beschlüsse in Regierungssitzung gefasst / offizielle Eröffnung der BH nach Generalsanierung / WHR DDr. Hermann Prem für weitere fünf Jahre zum Bezirkshauptmann bestellt **** Zum zweiten Mal nach 2016 hielt die Burgenländische Landesregierung heute, Dienstag, eine Sitzung in der Bezirkshauptmannschaft Jennersdorf ab. 30 Beschlüsse in den Bereichen Bildung, Kultur, Soziales, Gesundheit, Familien und Staatsbürgerschaften wurden gefasst. Anschließend erfolgte die offizielle Eröffnung der generalsanierten Bezirkshauptmannschaft mit dem neuen Bürgerbüro. Bezirkshauptmann WHR DDr. Hermann Prem wurde für weitere fünf Jahre zum Bezirkshauptmann von Jennersdorf bestellt.

30 Tagesordnungspunkte in den Bereichen Bildung, Kultur, Soziales, Gesundheit, Umweltschutz, kommunale Infrastruktur, Familien und Staatsbürgerschaften umfasste die Sitzungsagenda; die Beschlüsse betrafen etwa den Burgenländischen Ökoenergiefonds, die Gewährung von Wohnbeihilfen, den Digitalen Flächenwidmungsplan und die Verleihung von Staatsbürgerschaften.

2016 war unter der Federführung der BELIG die umfassende Sanierung der BH Jennersdorf gestartet. Die Gebäudehülle mit Dach, Fassade, Fenster und Außentüren wurde komplett erneuert, WCs wurden barrierefrei hergestellt, der bestehende Aufzug verlegt, der Eingangsbereich neugestaltet und die Außenanlagen generalsaniert. Das Erdgeschoß beherbergt nun, wie in allen anderen Bezirkshauptmannschaften, ein kundenfreundliches Bürgerbüro. Elektrotechnik, Heizung, Lüftung und Sanitärinstallationen sind auf dem neuesten Stand. Die Umbauarbeiten sind fast abgeschlossen, die Investitionen belaufen sich auf 2,8 Mio. Euro. Der Großteil der Arbeiten wurde von regionalen bzw. ortsansässigen Unternehmen durchgeführt.

„Eine moderne Verwaltung braucht eine moderne, zeitgemäße Infrastruktur. Das sind wir der Bevölkerung, aber vor allem auch den Bediensteten schuldig. Dem Land Burgenland als Arbeitgeber ist es ein großes Anliegen, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein gesundes Arbeitsumfeld vorfinden und in ihrer täglichen Arbeit zufrieden sind“, so Landeshauptmann Hans Niessl. „Hier wird effiziente, hervorragende Arbeit geleistet. Die Bezirkshauptmannschaft hat einen wichtigen Beitrag dazu geleistet, dass der Bezirk eine so gute Entwicklung genommen hat“.

Aktuell sind auf der BH Jennersdorf 30 MitarbeiterInnen, 10 Männer und 20 Frauen, beschäftigt. Es besteht eine bezirksübergreifende Zusammenarbeit mit der BH Güssing; seit 1.11.2018 ist eine gemeinsame Geschäftseinteilung in Kraft. So werden etwa das Referat Wirtschaft sowie das kooperierende Referat Umweltangelegenheiten von der BH Jennersdorf aus jeweils für beide Bezirke geleitet, die Referate Naturwirtschaft, Soziales & Strafwesen und Kinder- & Jugendhilfe von der BH Güssing aus.

Pressefotos zum Download: Regierung vor Ort BH Jennersdorf_1, _2, _3, _4    

Bildtext Bild 1: Vor der generalsanierten Bezirkshauptmannschaft Jennersdorf: (v. l): Ing. Anton Grosinger, BELIG - Beteiligungs- und Liegenschafts GmbH, LRin Mag.a Astrid Eisenkopf, LR Mag. Norbert Darabos, LR MMag. Alexander Petschnig, LH-Stv. Johann Tschürtz, LH Hans Niessl, LRin Verena Dunst, LR Mag. Hans Peter Doskozil, BH-Stv. Mag. Harald Dunkl (hinten), BH WHR DDr. Hermann Prem, LAD Mag. Ronald Reiter

Bildtext Bild 2: Regierungsmitglieder mit BH-MitarbeiterInnen vor der neugestalteten Bürgerservicestelle im Eingangsbereich der BH: v.l.: LR MMag. Alexander Petschnig, LRin Verena Dunst, LH-Stv. Johann Tschürtz, LH Hans Niessl, LRin Mag.a Astrid Eisenkopf, Melitta Weinhofer, Thomas Wagner, LR Mag. Hans Peter Doskozil, LR Mag. Norbert Darabos

Bildtext Bild 3: Die burgenländische Landesregierung hielt zum zweiten Mal ihre Regierungssitzung in der Bezirkshauptmannschaft Jennersdorf ab: v.l.: LRin Mag.a Astrid Eisenkopf, LRin Verena Dunst, LR Mag. Hans Peter Doskozil, LH Hans Niessl, LH-Stv. Johann Tschürtz, LR MMag. Alexander Petschnig, LAD Mag. Ronald Reiter

Bildtext Bild 4: Dekretverleihung: WHR DDr. Hermann Prem wurde für weitere fünf Jahre zum Bezirkshauptmann von Jennersdorf bestellt

Bildquelle: Bgld. Landesmedienservice

Hans-Christian Siess, 8. Jänner 2019

Landesmedienservice Burgenland
7000 Eisenstadt, Landhaus, Europaplatz 1 
Tel: 02682/600-2042
Fax: 02682/600-2278
post.oa-presse(at)bgld.gv.at
www.burgenland.at