Jubiläumsweine anlässlich 100 Jahre Burgenland – 2021 – WIR SIND 100!

Die Siegerweine stehen fest. V.l.: Wein Burgenland-GF Dipl. Ing. Georg Schweitzer, Mag. Herbert Oschep, Büroleiter LH Doskozil, amtierende Bgld. Weinkönigin Susanne Riepl, Weinbaupräsident Andreas Liegenfeld, Wolfgang Böck

Die Verkostungsjury mit den eingereichten Weinen. V.l.: amtierende Bgld. Weinkönigin Susanne Riepl, amtierende Bgld. Weinkönigin Susanne Riepl, Mag. Herbert Oschep, Büroleiter LH Doskozil, Weinbaupräsident Andreas Liegenfeld, Wolfgang Böck, Direktor der Weinakademie Österreich Dr. Josef Schuller MW, Wein Burgenland-GF Dipl. Ing. Georg Schweitzer

Im Jahr 2021 feiert das Burgenland seine 100-jährige Zugehörigkeit zu Österreich. Dieses bedeutende und historische Ereignis ist Anlass dazu, sich mit der eigenen Geschichte und Identität auseinanderzusetzen, das Bewusstsein und die Wahrnehmung für die Gegenwart zu schärfen und nachhaltig in die Zukunft zu blicken. Selbstverständlich darf dabei auch unser weltberühmtes Kulturgut Wein nicht fehlen. Aus diesem Grund wurde vom Land Burgenland, den Institutionen Wein Burgenland und Marke Burgenland sowie dem 100-Jahre-Projekt-Team der KBB – Kulturbetriebe Burgenland GmbH ein Konzept für eine Jubiläumswein-Kollektion erarbeitet, die ab Jänner 2021 sowohl für offizielle Anlässe des Landes als auch für den Verkauf gedacht ist.

Wein Burgenland übermittelte in einer Ausschreibung die Kriterien für insgesamt 7 Kategorien an die heimischen Weinbaubetriebe, die gebeten wurden, ihre edlen Tropfen für dieses „Jahrhundert-Ereignis“ einzureichen. Um die Jubiläumsweine in den einzelnen Kategorien zu ermitteln, wurden die eingesandten Weine einer prominent besetzen Jury zur Blindverkostung gereicht. Weinliebhaber und Weinexperten wie Schauspieler Wolfgang Böck, die amtierende burgenländische Weinkönigin Susanne Riepl, der Direktor der Weinakademie Österreich Dr. Josef Schuller MW, der Büroleiter des burgenländischen Landeshauptmannes Mag. Herbert Oschep, der burgenländische Weinbaupräsident Andreas Liegenfeld und der Geschäftsführer der Wein Burgenland Dipl. Ing. Georg Schweitzer verkosteten Mitte Oktober im Martinsschlössl in Donnerskirchen 208 Proben, die von den heimischen Betrieben ins önologische Rennen geschickt wurden. Jeder Wein wurde blind verkostet und danach unabhängig bewertet. Der Mittelwert aller anonymen Beurteilungen führte schließlich zum Endergebnis in den 7 Kategorien und kürte somit auch die Weine, die in Jubiläumskollektion aufgenommen werden.

Herbert Oschep zeigte sich „erfreut und auch beeindruckt, so viele hochwertige burgenländische Weine zur Auswahl für dieses Projekt zu haben. Am Ende des Tages galt es aber, sieben Siegerweine zu küren. Mit diesem Projekt wollen wir zum einen den hohen Stellenwert des burgenländischen Weines für das Land dokumentieren, zum anderen ein würdiges Zeichen anlässlich des 100-Jahr-Jubiläums des Burgenlandes setzen“.

Dr. Josef Schuller betonte nach der Verkostung: „Das Qualitätsniveau der eingereichten Weine war bemerkenswert hoch. Ganz unter dem Motto des Jubiläums „Wir sind 100“ hoffen wir, dass das burgenländische Jubiläum viele Genussmomente bei einem gemeinsamen Glas Wein bietet. Dafür ist die Jubiläums-Kollektion nicht nur ein perfekter Begleiter, sondern zugleich ein großartiger Botschafter.“

Im Jänner 2021 wird die Jubiläumswein-Kollektion mit eigens dafür entworfenen Etiketten und Verpackungen im Beisein der Winzer offiziell präsentiert. Des Weiteren werden bei diesem Termin auch Details über Vertriebswege und Preise bekannt gegeben.

Beschreibung der Kategorien:

Kategorie 1: (Cuvée) Weiß
• klassisch, fruchtig ausgebaut, hauptsächlich für Veranstaltungen im Rahmen von „100 Jahre Burgenland“-Feiern gedacht,
• Burgenländischer Qualitätswein
• Rebsorten keine Einschränkung

Kategorie 2: (Cuvée) Rot
• klassisch, fruchtig ausgebaut, hauptsächlich für Veranstaltungen im Rahmen von 100 Jahr Feiern gedacht
• Burgenländischer Qualitätswein
• Rebsorten keine Einschränkung

Kategorie 3: (Cuvée) Weiß Reserve 
• gehaltvoll und vollmundig, hauptsächlich als Geschenk gedacht
• Burgenländischer Qualitätswein
• Rebsorten keine Einschränkung

Kategorie 4: (Cuvée) Rot Reserve 
• gehaltvoll und vollmundig, hauptsächlich als Geschenk gedacht
• Burgenländischer Qualitätswein
• Rebsorten keine Einschränkung

Kategorie 5: Top-(Cuvée) in Rot 
• ausgezeichnete Qualität, gehaltvoll, kräftig, mit Tiefgang, lagerfähig, hauptsächlich als besonderes Geschenk für besondere Gäste gedacht
• Burgenländischer Qualitätswein
• Rebsorten keine Einschränkung, Hauptbestandteil muss aus autochthonen (einheimischen) Rebsorten sein

Kategorie 6: Uhudler-Frizzante
• spritzig, fruchtig, animierend, wird hauptsächlich bei Veranstaltungen ausgeschenkt

Kategorie 7: Flaschenvergorener Qualitätsschaumwein aus dem Burgenland
• fruchtig, animierend, prickelnd, wird hauptsächlich bei Veranstaltungen ausgeschenkt


Sieger

Kategorie 1: Weingut Liegenfeld, Grüner Veltliner Bergweingarten 2019
Kategorie 2: Weingut Christoph Hess, Cuvée Burgenland 2019
Kategorie 3: Weingut Bayer-Erbhof, Chardonnay Ried Martinsberg 2019
Kategorie 4: Grenzlandhof Familie Reumann, Mariela 2018
Kategorie 5: Weingut Kollwentz, Eichkogel 2017
Kategorie 6: Weinhof Zieger, Uhudler Frizzante 2019
Kategorie 7: A-Nobis, Muskat Ottonel Brut 2018

 

Pressefotos zum Download: Jubiläumsweine 100 Jahre Burgenland_1, _2

Bildtext Bild 1: Die Siegerweine stehen fest. V.l.: Wein Burgenland-GF Dipl. Ing. Georg Schweitzer, Mag. Herbert Oschep, Büroleiter LH Doskozil, amtierende Bgld. Weinkönigin Susanne Riepl, Weinbaupräsident Andreas Liegenfeld, Wolfgang Böck

Bildtext Bild 2: Die Verkostungsjury mit den eingereichten Weinen. V.l.: amtierende Bgld. Weinkönigin Susanne Riepl, amtierende Bgld. Weinkönigin Susanne Riepl, Mag. Herbert Oschep, Büroleiter LH Doskozil, Weinbaupräsident Andreas Liegenfeld, Wolfgang Böck, Direktor der Weinakademie Österreich Dr. Josef Schuller MW, Wein Burgenland-GF Dipl. Ing. Georg Schweitzer

Bildquelle: Landesmedienservice Burgenland

Eisenstadt, 13. November 2020

 

Rückfragen:

Jasmin Puchwein
Pressesprecherin 
Büro Landeshauptmann Hans Peter Doskozil
Amt der Burgenländischen Landesregierung
A-7000 Eisenstadt, Landhaus, Europaplatz 1
t. +43 5 7600/2100
jasmin.puchwein(at)bgld.gv.at
www.burgenland.at

Dipl. Ing. Georg Schweitzer
GF Wein Burgenland
Weinakademiker
Hauptstraße 57, 7082 Donnerskirchen
Tel 0043 2683 48901
schweitzer(at)weinburgenland.at
www.weinburgenland.at