Stellenausschreibung Lebensmittelrevisorin/ Lebensmittelrevisor

Gemeinsam die öffentliche Verwaltung verstärken

Das Amt der Burgenländischen Landesregierung beschäftigt über 1.900 Dienstnehmerinnen und Dienstnehmer an mehreren Standorten im Burgenland. Sie können mit Ihrer Mitarbeit dazu beitragen, das Land Burgenland erfolgreich zu gestalten.

Lebensmittelrevisorin/ Lebensmittelrevisor

Burgenland – Vollzeit

Ihr Aufgabenfeld

  • Sie kontrollieren die Einhaltung der Bestimmungen des Lebensmittelsicherheits- und Verbraucherschutzgesetzes, insbesondere in den Bezirken Neusiedl/See, Eisenstadt Umgebung, Städte Eisenstadt und Rust.
  • Sie prüfen die Einhaltung von Gesetzes- und Hygienevorschriften in Lebensmittelbetrieben inkl. Maßnahmensetzung und Anzeigenlegung.
  • Sie nehmen Proben von Lebensmitteln, Kosmetika, Spielwaren und sonstigen Gebrauchsgegenständen des LMSVG.
  • Sie bearbeiten Beschwerden und wirken bei der Aufklärung lebensmittelbedingter Erkrankungen mit.
  • Sie sind als Sachverständige/r tätig.

Ihre Qualifikation

  • Sie verfügen über eine Ausbildung als amtliches Lebensmittelaufsichtsorgan oder eine

    • Reife- oder Diplomprüfung an einer einschlägigen Höheren technischen und gewerblichen Lehranstalt (z.B. HTL Rosensteingasse oder Josephinum Wieselburg) oder einschlägigen land- und forstwirtschaftlichen Lehranstalt oder höheren Lehranstalt für Tourismus oder wirtschaftliche Berufe oder
    • Kolleg-Abschluss an einer der unter Punkt 1 genannten Lehranstalten oder ein
    • Abschluss an einer Sonderform der unter Punkt 1 genannten Lehranstalten oder
    • Reifeprüfung an einer höheren Schule oder eine Berufsreifeprüfung jeweils in Verbindung mit einem einschlägigen Lehr- oder Facharbeiterabschluss (Abschlussprüfung) (z.B. Koch, Bäcker, Fleischer, Konditor) oder
    • eine vergleichbare Ausbildung an einer Universität oder Fachhochschule und
    • sind bereit, die Ausbildung zum amtlichen Lebensmittelaufsichtsorgan nach Dienstantritt frühestmöglich zu absolvieren.

  • Sie sind im Besitz des Führerschein B und haben die Bereitschaft für Außendienste und Dienste außerhalb der Normaldienstzeit, insbesondere an Wochenenden.
  • Sie haben sehr gute MS-Office-Kenntnisse.
  • Weiters punkten Sie mit sicherem Auftreten, hoher Sozialkompetenz, Einsatzbereitschaft, Organisationstalent, Kommunikationsstärke, Durchsetzungsvermögen und arbeiten gerne im Team.

Ihre Entlohnung

Das Monatsgehalt beträgt mindestens € 2.192,52 brutto inkl. Verwaltungsdienstzulage und Personalzulage (Entlohnungsschema I, Entlohnungsgruppe b, Dienst der Lebensmittelrevisoren (m/w)). Dieses Entgelt kann sich allenfalls auf Basis der gesetzlichen Vorschriften durch anrechenbare Vordienstzeiten sowie sonstige mit den Besonderheiten des Arbeitsplatzes verbundenen Entlohnungsbestandteile erhöhen.

Ihre Bewerbung

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen! Sie können Ihre Bewerbung mittels Bewerbungsbogen mit folgenden Beilagen an uns übermitteln:

  • Geburtsurkunde
  • Staatsbürgerschaftsnachweis
  • Lebenslauf mit aktuellem Foto
  • Reifeprüfungs- und Jahresabschlusszeugnis
  • Führerscheinnachweis
    sowie allenfalls
  • Nachweis des abgeschlossenen Hochschulstudiums (letztes Diplomprüfungszeugnis und Sponsionsbescheid)
  • Nachweis der Ausbildung zum amtlichen Lebensmittelaufsichtsorgan
  • Verwendungszeugnisse und
  • bei männlichen Bewerbern: Wehrdienst-, Zivildienstbescheinigung bzw. Befreiungsschein

Für die Bewerbung liegen auf allen Bezirkshauptmannschaften, den Magistraten sowie bei allen Gemeindeämtern des Burgenlands Bewerbungsbögen auf. Auf der Website e-government.bgld.gv.at stehen Bewerbungsbögen zum Download bereit.

Den Bewerbungsbogen können Sie

  • mittels Online-Formular (um das Online-Formular aufzurufen klicken Sie auf den Link Online-Formular)
  • per Post oder
  • persönlich

an das Amt der Burgenländischen Landesregierung, Europaplatz 1, Einlaufstelle (Landhaus Neu), 7000 Eisenstadt, übermitteln. Unvollständig bzw. verspätet eingelangte Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.

Bewerbungsfrist

Die Bewerbungsbögen sind vollständig ausgefüllt und unter Beilage sämtlicher, in der Ausschreibung bzw. im Bewerbungsbogen geforderten Unterlagen innerhalb von vier Wochen nach Veröffentlichung im Landesamtsblatt einzubringen. Maßgebend ist das Datum des Einlangens der Bewerbung (Datum des Eingangsstempels). Der Lauf dieser Frist beginnt mit dem Tag, der der Herausgabe und Versendung des die Ausschreibung enthaltenden Landesamtsblattes für das Burgenland folgt.

Ihre Ansprechperson

Gabriela Teibl, Abteilung 1
E-Mail: post.a1(at)bgld.gv.at
Tel. 057/600-2753

Weitere Informationen

Als Bewerberin bzw. Bewerber müssen Sie über die österreichische Staatsangehörigkeit verfügen und die weiteren allgemeinen Voraussetzungen gem. § 4 Abs. 1 Bgld. LVBG erfüllen. Die freien Planstellen werden gemäß den §§ 1 und 2 des Objektivierungsgesetzes, LGBl. Nr. 56/1988 idgF, ausgeschrieben. Die Aufnahmen in den Burgenländischen Landesdienst erfolgen in ein Vertragsbedienstetenverhältnis. Im Sinne des Gleichstellungsprogramms des Landes Burgenland wird besonders die Bewerbung von Frauen begrüßt (Gleichbehandlungsgesetz).

Die Stellenausschreibung ist im Internet unter https://www.burgenland.at/buerger-service/bekanntmachungen/stellenausschreibungen/ veröffentlicht

castingx.orgeroticax.org