LR Winkler: Zauber mit dem Ferien-Lese(s)pass für Volksschulkinder

Der „Lesesommer Burgenland“ war eine gemeinsame Aktion von Landesrätin Daniela Winkler, der Bildungsdirektion und dem Landesverband Bibliotheken Burgenland (LVBB). „Mit der Initiative ‚Lesesommer Burgenland‘ haben wir während der Ferienzeit für unsere Kinder im Burgenland ein interessantes und gutes Angebot geschaffen, um das Lesen zu fördern“, sagt Bildungslandesrätin Daniela Winkler. Als Dankschön für die Teilnahme wurden alle, die mitgemacht haben, zu einer Zaubershow geladen. Gestern fand der Event mit Zauberer Dieter im Kulturzentrum Eisenstadt statt.

Ziel des Projektes war es, das Lesen zu einem kleinen Abenteuer werden zu lassen und für die Kinder einen Anreiz zu schaffen, auch in den schulfreien Sommermonaten gerne ein Buch in die Hand zu nehmen. „Die Wichtigkeit des Lesens kann nicht stark genug betont werden. Denn Lesen ist die wichtigste Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche Bildung“, erklärt die Bildungslandesrätin. „Neben der Verbesserung der Lesefertigkeit soll dabei vor allem erreicht werden, dass das Lesen mit Freizeit, Spaß und Entspannung verbunden wird.“

So hat der Lesesommer funktioniert: Jedes Volksschulkind erhielt in der Schule einen Ferien-Lesepass. In diesem wurde zwischen Juni und September jede Entlehnung in einer Bücherei mit einem Lesesommer-Stempel bestätigt. Damit hatten die Kinder die Möglichkeit, kostenlos in einer großen Sammlung von Büchern und Geschichten in den burgenländischen Bibliotheken Lesestoff nach ihrem Geschmack zu bekommen. Am Ende der Ferien konnten die Lesepässe in den öffentlichen Büchereien abgegeben werden. Die Kinder erhielten als Dankeschön für ihre Teilnahme eine Urkunde sowie eine Einladung zu einem „Überraschungsevent“ mit der ganzen Familie. Im ganzen Burgenland fanden -  beziehungsweise finden noch – Zaubershows statt.

„Kindern das Lesen beizubringen, kann für die Eltern eine schöne Aufgabe sein“, betont LR Winkler. „Die Eltern fördern damit nicht nur die Lesekompetenz und das Leseverstehen der Kleinen, und sie verbringen auch wertvolle Zeit mit ihren Kindern.“

Die weiteren Termine der Zaubershows:

Martinihof Neudörfl: 24. Oktober 2019, 18 Uhr
Lisztzentrum Raiding: 25. Oktober 2019, 17 Uhr
KUZ Oberschützen: 28. Oktober 2019, 17 uhr
Gemeindezentrum Rudersdorf: 4. November 2019, 17 Uhr

Zum Öffnen und Runterladen des Pressefotos klicken Sie auf folgenden Link: "Ferien LeseSpass" 

Bildtext: LR Daniela Winkler, Zauberer Dieter und die Kinder im KUZ in Eisenstadt

Bildquelle: Bgld. Landesmedienservice

Mag. Christian Frasz, 22. Oktober 2019

Landesmedienservice Burgenland
7000 Eisenstadt, Landhaus, Europaplatz 1
Tel: 02682/600-2134
Fax: 02682/600-2278
post.oa-presse(at)bgld.gv.at
www.burgenland.at