LH Doskozil empfing neuen Kommandanten des Jägerbataillons 19 zum Antrittsbesuch

Landeshauptmann Hans Peter Doskozil und Landtagspräsidentin Verena Dunst mit dem bisherigen Kommandanten des Jägerbataillons 19 in Güssing Oberst Thomas Erkinger (1.v.l.) und dessen Nachfolger Oberst Markus Höfler

Landeshauptmann Hans Peter Doskozil empfing im Beisein von Landtagspräsidentin Verena Dunst den bisherigen Kommandanten des Jägerbataillons 19 in Güssing Oberst Thomas Erkinger und dessen Nachfolger Oberst Markus Höfler in seinen Amtsräumen zum Besuch. Der Deutsch Kaltenbrunner Erkinger war nach elfjähriger Tätigkeit in der Kaserne Güssing im Oktober vergangenen Jahres zum Evaluierungsdirektor für Infanterie und Jagdkommando im Verteidigungsministerium bestellt worden. Der Wiener Neustädter Höfler hat bereits mehrere Kommandanten- und Stabsverwendungen im In- und Ausland hinter sich.

„Oberst Thomas Erkinger hat in den elf Jahren seiner Tätigkeit in Güssing hervorragende Arbeit geleistet und maßgeblich am positiven Image der Montecucculi-Kaserne und des Bundesheeres mitgewirkt. Ich danke ihm für seine Leistungen und wünsche ihm für seine neue Aufgabe viel Erfolg. Dem neuen Kommandanten Oberst Höfler gratuliere ich zur Bestellung und wünsche auch ihm alles Gute für seine neue Funktion als Leiter einer der modernsten Kasernen in Österreich“, sagte Landeshauptmann Doskozil.

„Ich wünsche Oberst Markus Höfler alles Gute für seine neue Position und bedanke mich herzlich bei Oberst Thomas Erkinger für seine Leistungen und langjährige Arbeit für die Montecuccoli-Kaserne und das Burgenland“, so die Landtagspräsidentin.

 

Pressefoto zum Download: Antrittsbesuch Oberst Höfler

Bildtext: Landeshauptmann Hans Peter Doskozil und Landtagspräsidentin Verena Dunst mit dem bisherigen Kommandanten des Jägerbataillons 19 in Güssing Oberst Thomas Erkinger (1.v.l.) und dessen Nachfolger Oberst Markus Höfler

Bildquelle: Landesmedienservice Burgenland

Hans-Christian Siess, 12. Februar 2021

Landesmedienservice Burgenland
7000 Eisenstadt, Landhaus, Europaplatz 1
Tel: 02682/600-2094
Fax: 02682/600-2278
post.oa-presse(at)bgld.gv.at
www.burgenland.at