Preisverleihung beim 27. Europa Sprachen-Wettbewerb für AHS

LH Niessl: "Sprachen erweitern Horizont und Spektrum der Jobmöglichkeiten" *** Das Landesfinale des 27. Europa-Sprachen-Wettbewerbs für AHS ging am Donnerstag, 9. Feber 2017, in der Pädagogischen Hochschule in Eisenstadt über die Bühne. 120 burgenländische SchülerInnen waren in insgesamt acht Sprachen angetreten, die jeweils besten drei wurden im Anschluss im Rahmen einer Feier ausgezeichnet und durften sich über tolle Preise freuen.

Die Siegerurkunden überreichte Landesschulratspräsident Landeshauptmann Hans Niessl gemeinsam mit Jugendlandesrätin Mag.a Astrid Eisenkopf und dem Rektor der Pädagogischen Hochschule Burgenland, Mag. Dr. Walter Degendorfer.

„In der globalisierten Welt von heute ist das Beherrschen von Fremdsprachen mehr denn je ein wertvolles Gut, das zum einen persönliche Bereicherung bringt und den Horizont erweitert, vor allem aber auch bessere berufliche Chancen eröffnet. Ich bin überzeugt, dass durch diesen Wettbewerb ein wichtiger Beitrag in der Bewusstseinsbildung im Bereich der Sprachen geleistet wird“, betonte Niessl.

Rund 120 burgenländische SchülerInnen waren in insgesamt acht Sprachen angetreten, ihr Können unter Beweis zu stellen. Der von der Pädagogischen Hochschule organisierte Bewerb wurde in den Volksgruppensprachen Kroatisch und Ungarisch sowie in Englisch, Französisch, Italienisch, Latein, Russisch und Spanisch durchgeführt. Die LandessiegerInnen in Latein nehmen an der Bundesolympiade vom 15. bis 19. Mai 2017 in Wien teil, jene in allen anderen Sprachen vertreten das Burgenland beim Bundeswettbewerb am 21. April 2017 in Wien.

Die Preisträgerinnen und Preisträger:

Englisch: 
1. Kerper Chiara   BG/BRG/BORG Eisenstadt
2. Kiszely Karoly   BORG Jennersdorf
3. Kohlmann Julia  BG/BRG/BORG Oberpullendorf

Französisch
1. Repolusk David  BORG Güssing
2. Pinzker Marlene  BRG Oberschützen
3. Unger Isabella  BRG Oberschützen

Italienisch
1. Gavenda Jan   Gymnasium der Diözese
2. Lorenschitz Lena  BG/BRG Neusiedl
3. Muskovich Martin  Gymnasium der Diözese

Kroatisch
1. Gregorich Jana  BG/BRG/BORG Oberpullendorf
2. Rustanpašić Zenit  BG/BRG/BORG Eisenstadt
3. Buranits Vera   BG/BRG/BORG Oberpullendorf

Latein Kurzform
1. Birschitzky Lena  BG/BRG Neusiedl
2. Prückler Elena  BR/BRG/BORG Eisenstadt
3. Stefely Lukas   BORG Güssing

Latein Langform
1. Benkovits Tobias  BG/BRG Neusiedl
2. Kassanits Friedrich  BG/BRG/BORG Oberschützen
3. Sirbu Dave   BG/BRG Neusiedl

Russisch
1. Wild Michael   BG/BRG/BORG Eisenstadt
2. Schneeberger Max  BG/BRG/BORG Mattersburg
3. Akar Berdan   BG/BRG/BORG Mattersburg

Spanisch
1. Piribauer Johanna  BG/BRG/BORG Mattersburg
2. Lapan Eva   BG/BRG/BORG Eisenstadt
3. Prückler Elena  BG/BRG/BORG Eisenstadt

Ungarisch
1. Janisch Sara   ZBG Oberwart
2. Weber Magdalena  ZBG Oberwart
3. Grill Theresa   BG/BRG/BORG Oberpullendorf 

Pressefotos zum Download:   Gruppenbild SiegerInnen
                                                             PreisträgerInnen Englisch
                                                            
PreisträgerInnen Französisch
                                                             
PreisträgerInnen Italienisch
                                                            
PreisträgerInnen Kroatisch
                                                            
PreisträgerInnen Latein - Kurzform
                                                             PreisträgerInnen Latein - Langform
                                                             PreisträgerInnen Russisch
                                                             PreisträgerInnen Spanisch
                                                             PreisträgerInnen Ungarisch

Bildtext Gruppenbild:
   Die GewinnerInnen des 26. Europa-Sprachen-Wettbewerbs. V.l.:  Univ.-Doz. DDr. habil. Karl Klement, Vorsitzender des Hochschulrates, Vizebgm. Günter Kovacs, Jugendlandesrätin Mag.a Eisenkopf, Amtsführender Präsident des Landesschulrates Mag. Heinz Zitz, Michael Wild (1. Russisch, BG/BRG/BORG Eisenstadt), PH-Rektor Mag. Dr. Walter Degendorfer (hinten), Lena Birschitzky (1. Latein Kurzform, BG/BRG Neusiedl), Tobias Benkovits (1. Latein Langform, BG/BRG Neusiedl), Jan Gavenda (1. Italienisch, Gymnasium der Diözese), Johanna Piribauer (1. Spanisch, BG/BRG Mattersburg), Präsident des Landesschulrats LH Hans Niessl, Sara Janisch (1. Ungarisch, ZBG Oberwart), LAbg. Mag.a Regina Petrik, Chiara Kerper (1. Englisch, BG/BRG/BORG Eisenstadt), WK-Bgld.-Vizedir. Dr. Harald Schermann, David Repolusk (1. Französisch, BORG Güssing), Vizebgm. Dir. Mag. Josef Maier, Jana Gregorich (1. Kroatisch, BG/BRG/BORG Oberpullendorf)

Bildtexte – die ersten drei PreisträgerInnen (jeweils von links) in den einzelnen Sprachen:

Englisch:   v.l.: Kohlmann Julia (3. Platz, BG/BRG/BORG Oberpullendorf), Kerper Chiara (1., BG/BRG/BORG Eisenstadt), Kiszely Karoly (2., BORG Jennersdorf)

Französisch:  v.l.: Unger Isabella (3., BRG Oberschützen), Repolusk David (1., BORG Güssing), Pinzker Marlene (2., BRG Oberschützen)

Italienisch:  v.l.: Lorenschitz Lena (2., BG/BRG Neusiedl), Gavenda Jan (1., Gymnasium der Diözese), Muskovich Martin (3., Gymnasium der Diözese)

Kroatisch:  v.l.: Gregorich Jana (1., BG/BRG/BORG Oberpullendorf), Rustanpašić Zenit (2., BG/BRG/BORG Eisenstadt), Buranits Vera (3., BG/BRG/BORG Oberpullendorf)

Latein Kurzform:   v.l.: Prückler Elena (2., BR/BRG/BORG Eisenstadt), Birschitzky Lena (1., BG/BRG Neusiedl), Stefely Lukas (3., BORG Güssing)

Latein Langform:   v.l.: Kassanitsch Friedrich (2., BG/BRG/BORG Oberschützen), Benkovits Tobias (1., BG/BRG Neusiedl), Sirbu Dave (3., BG/BRG Neusiedl)

Russisch:   v.l.: Akar Berdan (3., BG/BRG/BORG Mattersburg), Wild Michael (1., BG/BRG/BORG Eisenstadt), Schneeberger Max (2., BG/BRG/BORG Mattersburg)

Spanisch:   v.l.: Piribauer Johanna (1., BG/BRG/BORG Mattersburg), Lapan Eva (2., BG/BRG/BORG Eisenstadt), Prückler Elena (3., BG/BRG/BORG Eisenstadt)

Ungarisch:  v.l.: Janisch Sara (1., ZBG Oberwart), Weber Magdalena (2., ZBG Oberwart). Die drittplatzierte Theresa Grill vom BG/BRG/BORG Oberpullendorf war bereits krank zum Bewerb angetreten und war bei der Preisverleihung nicht mehr anwesend.

Bildquelle:   Bgld. Landesmedienservice

Hans-Christian Siess, 9. Feber 2017
Landesmedienservice Burgenland
7000 Eisenstadt, Landhaus, Europaplatz 1
Tel: 02682/600-2042
Fax: 02682/600-2278
e-Mail: post.oa-presse@bgld.gv.at
Homepage: http://www.burgenland.at