Partnerschaftliche Verbindung auf vielen Ebenen

Empfang in der Residenz der Österreichischen Botschaft in Budapest: Gemeinsame Interessen und grenzüberschreitende Kontakte im Mittelpunkt des bereits traditionellen Sommerfestes


Landeshauptmann Hans Niessl traf am 11. Juli 2018 bei einem Empfang in der Residenz der Österreichischen Botschaft in Budapest an der Spitze einer burgenländischen Delegation mit zahlreichen Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung sowie mit hochrangigen Vertretern des Diplomatischen Corps zu informellen Gesprächen zusammen. Im Mittelpunkt dieses bereits traditionellen Sommerfestes, das vom Joseph-Haydn-Brass musikalisch umrahmt wurde, standen die Pflege bestehender Kontakte sowie die Vertiefung der guten Beziehungen zwischen den beiden Ländern.

„Dieses Sommerfest in der österreichischen Residenz hier in Budapest hat bereits eine gute Tradition. Bei einem Treffen mit Staatssekretär Levente Magyar haben wir heute ein gemeinsames Abkommen für den weiteren Ausbau der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit im Mobilitätsbereich zwischen dem Burgenland und Ungarn unterzeichnet. Diese guten Kontakte mit Ungarn sind uns sehr wichtig, denn als Nachbarländer verfolgen wir gemeinsame Interessen in Fragen der Aufwertung des Wirtschaftsstandortes unserer Region, in Fragen der Verkehrspolitik, aber auch in Fragen des Tourismus, wo es viele Anknüpfungspunkte gibt. Ich danke daher den MitarbeiterInnen der österreichischen Botschaft hier in Budapest - mit Botschafterin Mag. Ellison-Kramer an der Spitze - für die Förderung dieser Beziehungen unserer Länder und Regionen, für die Verbundenheit mit dem Burgenland, für die Verdienste um ein freundschaftliches und partnerschaftliches Miteinander. Diese bilaterale Zusammenarbeit wird auch hinkünftig für das Burgenland von vorrangiger Bedeutung sein“, so Landeshauptmann Hans Niessl.

Pressefoto zum Download: 1 und 2 

Bildtext 1: Landeshauptmann Hans Niessl und Botschafterin Mag.a Elisabeth Ellison-Kramer beim bereits traditionellen Sommerfest in der Österreichischen Residenz in Budapest

Bildtext 2 (v.l.n.r.): Landeshauptmann Hans Niessl, Botschafterin Mag.a Elisabeth Ellison-Kramer, und Dr. Judit Varga, Ministerin für EU-Beziehungen beim bereits traditionellen Sommerfest in der Österreichischen Residenz in Budapest

Bildquelle: Bgld. Landesmedienservice

Fercsak Hermann, 12. Juli 2018
Landesmedienservice Burgenland
7000 Eisenstadt, Landhaus, Europaplatz 1
Tel: 02682/600-2941
Fax: 02682/600-2278
post.oa-presse@bgld.gv.at
www.burgenland.at