ÖTV-Staatsmeisterschaften in Oberpullendorf: Aufschlag für Titel und die gute Sache

Hans Niessl Sozialfonds - 6. Charity Doppel - Tennisturnier im Rahmen der Finalspiele der ÖTV Meisterschaften im Sporthotel KURZ in Oberpullendorf *** Bereits zum neunten Mal in Folge ist die Anlage des TC Sporthotel Kurz in Oberpullendorf vom 18. bis 24. Juni Schauplatz der Österreichischen Tennis-Staatsmeisterschaften in der Allgemeinen Klasse. Sportreferent Landeshauptmann Hans Niessl zeigte sich beim gemeinsamen Pressegespräch mit ÖTV-Präsident Robert Groß, Veranstalter und BTV-Präsident Günter Kurz und Bürgermeister LAbg. Rudolf Geiszler heute, Freitag, in Oberpullendorf begeistert von der perfekten Organisation.

Am Freitagnachmittag fand im Rahmen der ÖTV-Finalspiele das Charity Doppel-Turnier statt, für das prominente Persönlichkeiten das Racket für die gute Sache schwangen. Der Reinerlös kommt in diesem Jahr den Vereinen "Die Treppe" und "Pro Mente" zu Gute. Insgesamt wurden bisher bereits mehr als 50.000 Euro für soziale Projekte erspielt.

„Die Erfolge unserer SportlerInnen und hochklassige Sportevents wie die Tennis-Staatsmeisterschaften haben wesentlich dazu beigetragen, dass sich das Burgenland in den vergangenen Jahren zunehmend als Sportland positionieren konnte. Ich bin sehr stolz, dass die Kooperation mit dem ÖTV nun schon Tradition hat und bedanke mich ganz besonders bei Günter Kurz für die professionelle Organisation und Ausrichtung. Mein Dank gilt neben den Veranstaltern und Organisatoren auch den SportlerInnen und ihren Betreuern und nicht zuletzt den Sponsoren dieses Turniers“, betonte Niessl.

Begeistert von den sportlichen Bedingungen und der Organisation zeigte sich auch ÖTV-Präsident Groß: „Nicht umsonst erfolgte zum bereits neunten Mal die Vergabe der Staatsmeisterschaften an Oberpullendorf. Bei Günter Kurz ist das Turnier in den allerbesten Händen, das Umfeld ist perfekt und es werden einzigartige Side-Events geboten“.

Im Dienst der guten Sache
Gute Tradition hat auch das im Rahmen der Staatsmeisterschaften am Freitagnachmittag gespielte Charity Doppel-Tennisturnier, zu dem Sportreferent Landeshauptmann Hans Niessl heuer zum 6. Mal geladen hatte. Zahlreiche VertreterInnen aus Wirtschaft, Kultur, Sport und Politik stellen sich in den Dienst der guten Sache und spielen zugunsten der „Hans Niessl Burgenland - Sozialinitiative und Jugendförderung“. Diese hat zum Ziel, das soziale Engagement der Gesellschaft für Menschen in schwierigen Lebenssituationen zu wecken, soziale Einrichtungen zu unterstützen sowie unverschuldet nach Unglücksfällen oder Katastrophen in Not geratenen BurgenländerInnen rasch und unbürokratisch zu helfen. Dieses Jahr kommt der Reinerlös der Veranstaltung den Vereinen "Die Treppe" und "Pro Mente" zu Gute. Durch die Charity-Tennisturniere wurden bisher bereits mehr als 50.000 Euro erspielt.

Pressefotos zum Download:   ÖTV-Staatsm. u. Charity-Doppel_1
                                                             ÖTV-Staatsm. u. Charity-Doppel_2
                                                             ÖTV-Staatsm. u. Charity-Doppel_3
                                                             ÖTV-Staatsm. u. Charity-Doppel_4

Bildtext Bild 1:   Informierten über die 9. ÖTV-Staatsmeisterschaften und das Charity Doppel-Tennisturnier in Oberpullendorf. V.l.: Bgm. Rudolf Geiszler, ÖTV–Präsident Robert Groß, LH Hans Niessl, Spieler Lenny Hampel, topgesetzt bei den Herren, Günter Kurz, Veranstalter und BTV-Präsident

Bildtext Bild 2:   Landeshauptmann Hans Niessl mit Vertretern der Wirtschaft, die für die gute Sache beim Tennis Charity-Doppel in Oberpullendorf aufschlagen: v.l.: Dipl.-Ing. Dr.-techn. Richard Woschitz, MRICS, GF Woschitz Engineering, RA Mag. Werner Dax,  Dax & Partner Rechtsanwälte GmbH, Mag. Michael Gerbavsits, Vorstandsvorsitzender Energie Burgenland, Dr. Leonhard Schneemann, Vorstandsdirektor Kurbad Tatzmannsdorf AG, LH Hans Niessl, Mag. Hans Peter Rucker, GF Landesholding Burgenland, WIBUG-GF Mag. Harald Zagiczek, Mag. Alfred Szczepanski, Obmann Tourismusverband Oberpullendorf

Bildtext Bild 3:   LH Niessl mit burgenländischen Tennis-Aushängeschildern in Oberpullendorf: Rudolf und Karoline Kurz, LH Hans Niessl, Ex-Tennis-Ass Lisi Habeler, Tobias Pürrer

Bildtext Bild 4:   VertreterInnen aus Wirtschaft, Kultur, Sport und Politik spielen zugunsten der „Hans Niessl Burgenland - Sozialinitiative und Jugendförderung“ beim Charity-Doppel im Rahmen der ÖTV-Staatsmeisterschaften.

Bildquelle:   Bgld. Landesmedienservice

Hans-Christian Siess, 23. Juni 2017
Landesmedienservice Burgenland
7000 Eisenstadt, Landhaus, Europaplatz 1
Tel: 02682/600-2042
Fax: 02682/600-2278
e-Mail: post.presse@bgld.gv.at
Homepage: http://www.burgenland.at