Landeshauptmann-Stellvertreterin dankt Rotem Kreuz für die Unterstützung in der Corona Krise

Eisenkopf: „Rotes Kreuz leistet wichtigen Beitrag zur Aufrechterhaltung des burgenländischen Gesundheits- und Sozialsystems“

Seit Wochen sind die Mitarbeiter, Zivildiener und ehrenamtlichen Helfer des Roten Kreuzes zur Bewältigung der Corona-Krise im Burgenland im Dauereinsatz. Landeshauptmann-Stellvertreterin Astrid Eisenkopf bedankte sich am Freitag in der Dienststelle des Roten Kreuzes in Eisenstadt: „Ich darf mich bei allen für ihren Einsatz und die ausgezeichnete Zusammenarbeit in dieser schwierigen Situation bedanken. Es ist ein schönes und solidarisches Zeichen, welches das Rote Kreuz in dieser schwierigen Situation für uns alle setzt“, so die Landeshauptmann-Stellvertreterin.

Seit 1. April gibt es im Burgenland auch 42 Zivildiener, die sich freiwillig gemeldet haben. Diese werden für das ganze Burgenland vom Roten Kreuz verwaltet und wurden bereits den Organisationen zugeteilt. Die Zivildiener werden vor allem für Transporte bzw. für die Organisation und Logistik im Gesundheits-, Pflege- und Sozialbereich eingesetzt. Wir stehen gerade vor einer großen Herausforderung im Gesundheitssystem, daher ist jede helfende Hand gefragt. Freiwillige können sich jederzeit beim Roten Kreuz melden“, betont Eisenkopf.

„Für uns ist es ein Zeichen besonderer Wertschätzung, wenn uns Astrid Eisenkopf trotz ihres dichten Terminplans besuchen kommt“, freut sich Rotkreuz-Einsatzleiter Thomas Wallner. „Was in der aktuellen Krise wieder einmal hervorragend funktioniert, ist die Zusammenarbeit der verschiedenen Organisationen im Burgenland. Und der Besuch von Landeshauptmann-Stellvertreterin Astrid Eisenkopf hat uns einmal mehr gezeigt, wie gut wir miteinander kommunizieren und wie viel Wert wir alle darauf legen, gemeinsam an einem Strang zu ziehen.“

Bildtext 1: LH-Stv.in Astrid Eisenkopf bedankt sich bei Mitarbeitern des Roten Kreuzes

Bildtext 2: LH-Stv.in Astrid Eisenkopf bedankt sich bei Dir. Thomas Wallner MSc, Dir. Mag.a Tanja König und Mitarbeitern des Roten Kreuzes für ihren Einsatz

Bildtext 3: LH-Stv.in Astrid Eisenkopf im Gespräch mit Dir. Thomas Wallner, MSc

Bildquelle: Büro LRin-Stv. Eisenkopf

Eisenstadt, 03. April 2020

Landesmedienservice Burgenland
7000 Eisenstadt, Landhaus, Europaplatz 1
Tel: 02682/600-2094
Fax: 02682/600-2278
post.oa-presse(at)bgld.gv.at
www.burgenland.at