Ferien-Messe Wien als touristische Fanmeile

Starker Auftritt des Burgenlandes in die Urlaubssaison 2017 **** Getreu dem Werbeslogan „Die Sonnenseite Österreichs“ präsentiert sich das Burgenland im glänzenden Design und mit den besten Urlaubsangeboten vom 12. bis 15. Jänner 2017 auf der Ferien-Messe Wien, der größten Publikumsmesse Österreichs. Der Burgenlandstand platzte am heutigen Eröffnungstag aus allen Nähten.

Beim traditionellen VIP-Empfang und Rundgang am Burgenlandstand gaben sich die Spitzen der burgenländischen Politik, der Kultur, des Tourismus und der Wirtschaft ein Stelldichein. Hunderte Besucher sorgten für ein großes Gedränge. „Mitte Dezember des Vorjahres konnten wir im Burgenland erstmals die 3 Millionen Nächtigungsmarke knacken. Mit erstmalig über 3 Millionen Nächtigungen wurde ein neuer Meilenstein im burgenländischen Tourismus gesetzt. Das ist ein ganz großer, gemeinsamer Erfolg aller Tourismusbetriebe, aller MitarbeiterInnen und aller Tourismus-Verantwortlichen im Land. 2016 war aber auch insgesamt gesehen im Burgenland ein Jahr der Rekorde, denn wir hatten auch erstmals im Jahresschnitt mehr als 100.000 Beschäftigte und das höchste Wirtschaftswachstum aller Bundesländer. Mit einem Umsatz von über 1 Milliarde Euro ist der Tourismus zu einem der wichtigsten Wirtschaftsbereiche geworden. Deshalb hat die Ferien-Messe in Wien für das Burgenland seit jeher einen hohen Stellenwert und ist auch eine ganz wichtige Plattform für unser Tourismusland“, betonte Landeshauptmann Hans Niessl, Geschäftsführender Präsident von Burgenland Tourismus, beim Empfang.

Auch Tourismuslandesrat MMag. Alexander Petschnig zeigte sich vom Burgenland-Auftritt begeistert und meinte: „Es ist für den burgenländischen Tourismus äußerst wichtig, sich mit seinen kulinarischen Partnern professionell auf der größten Publikumsmesse Österreichs zu präsentieren und positive Effekte zu erzielen, denn die Ferien-Messe ist für Burgenland Tourismus seit Jahren Auftakt und gleichzeitig Höhepunkt der Messesaison. Das Inland zählt für die ÖsterreicherInnen nach wie vor zum beliebtesten Reiseziel. Davon profitiert auch das Burgenland. Mit unseren Festspielen, der einzigartigen Naturlandschaft, aber auch den Thermen und nicht zuletzt den hervorragenden burgenländischen Weinen und der Kulinarik steht das Burgenland ganz hoch im Kurs. Damit sollte es uns auch 2017 erfolgreich gelingen, das Interesse am Tourismusland Burgenland zu wecken und den Tagesgast als Nächtigungsgast zu gewinnen.“

Auf Österreichs führender Publikumsmesse für Tourismus präsentiert sich das Burgenland im einheitlichen, attraktiven Erscheinungsbild und macht Lust auf Urlaub im Burgenland. Auf über 600 m2 Ausstellungsfläche stellen touristische Partner das burgenländische Angebot zu den Themensäulen Natur, Kultur, Wellness & Gesundheit, Sport sowie Wein & Kulinarik vor. Partner aus dem Kulinarik-Bereich sorgen für das leibliche Wohl der Besucher und geben mit Top-Weiß- und Rotweinen, Golser Sekt und Bier, Pannonischem Cider, „Xunder Xandl“- Fruchtsäften, Produkten der Leithaberger Edelkirsche, Kaffee der „Coffeeshop Company“ und feinstem „Tschürtz“-Schinken einen Vorgeschmack auf kulinarische Genüsse. Burgenland Tourismus nutze zudem die Gelegenheit und präsentierte „Kräuterhexe“ Uschi Zezelitsch erstmals als Natur-Botschafterin für das Burgenland der Öffentlichkeit. Sie ist österreichischen und deutschen FernsehzuschauerInnen als Co-Moderatorin der ORF-Gartensendung „Natur im Garten“ wohlbekannt und wird künftig Burgenland Tourismus zum Thema Natur mit ihrem Expertenwissen und ihrer Bekanntheit unterstützen.
Ein Besuch am Burgenlandstand zahlt sich in mehrfacher Hinsicht aus, denn täglich um 17.00 Uhr gibt es viele wertvolle Preise zu gewinnen. Die Verlosung findet auf der Bühne am Burgenlandstand statt. Auf die Gewinner warten Urlaube im „Land der Sonne“, Thermeneintritte, Karten von den burgenländischen Festspielanbietern, Kulinarik-Pakete sowie eine Fahrt mit dem Burgenland-Heißluftballon „Sunny“. Noch bis Sonntag werden am Burgenlandstand, Halle B, Stand Nr. 0430, die Highlights für das neue Tourismusjahr vorgestellt.
Pressefotos zum Download: Ferienmesse Wien 2017 1, 2

Bildtext: Landeshauptmann Hans Niessl, Landesrat MMag. Alexander Petschnig, Tourismusdirektor Mario Baier und „Kräuterhexe“ Uschi Zezelitsch am heutigen Eröffnungstag auf der „Ferien-Messe Wien“ beim bereits traditionellen VIP-Empfang auf dem Burgenlandstand

Bildquelle: Bgld. Landesmedienservice

Hermann Fercsak, Eisenstadt, 12. Jänner 2017

Landesmedienservice Burgenland
7000 Eisenstadt, Landhaus, Europaplatz 1
Tel.: 02682/600-2941
Fax: 02682/600-2278
post.oa-presse@bgld.gv.at
www.burgenland.at