Erfolgreiche Jungmusikerinnen und Jungmusiker ausgezeichnet

Eisenkopf: „Jungmusikerehrung als wichtiges Zeichen für die Wertschätzung junger Menschen in unserem Land“ *** 31 Jungmusikerinnen und Jungmusiker wurden am Samstag, 21. Jänner 2017, von Jugendlandesrätin Mag.a Astrid Eisenkopf und dem burgenländischen Blasmusikverband bei der großen Jungmusikerehrung im Festsaal der Wirtschaftskammer für ihre musikalischen Leistungen ausgezeichnet.

„Die Ehrung soll ein sichtbares Zeichen der Gratulation und Wertschätzung von jungen MusikerInnen sein. Die jungen Musiker leisten hervorragende Arbeit. Dieses Engagement gehört entsprechend gewürdigt“, betonte Eisenkopf.

26 junge Musiker haben das Jungmusikerleistungsabzeichen in Silber und 5 Musiker das Leistungsabzeichen in Gold erfolgreich abgelegt. Der Erwerb des Abzeichens dient der Hebung des musikalischen Ausbildungsstandes. Die Prüfung ist sehr umfangreich und besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil. Eisenkopf verweist in diesem Zusammenhang auch auf die Bedeutung von Vereinen für junge Menschen. „Junge Menschen, die sich in Vereinen außerhalb der Schule engagieren, erwerben so spielerisch Fähigkeiten, die später für das Berufsleben wichtig sind - Werte wie Team- und Kommunikationsfähigkeit, Disziplin oder auch Kreativität", so die Jugendlandesrätin.

Pressefotos zum Download:   LJR-Jungmusikerehrung-EU
                                                             LJR-Jungmusikerehrung-GOLD
                                                             LJR-Jungmusikerehrung-JE
                                                             LJR-Jungmusikerehrung-MA
                                                             LJR-Jungmusikerehrung-ND
                                                             LJR-Jungmusikerehrung-OP
                                                             LJR-Jungmusikerehrung-OW

Bildtext:   Ausgezeichnete MusikerInnen nach Bezirken

Bildquelle:   Matthias Vlasits, "vlaMas Photography".


Mag. Manuel Bernhard
__________________________________
Büro Landesrätin Mag.a Astrid Eisenkopf

Europaplatz 1
7000 Eisenstadt
t: +43 (0)57 600 2048
f: +43 (0)2682 600 2776
e-mail: martina.troindl@bgld.gv.at
www.burgenland.at