Besuch im Zeichen der Freundschaft

LH Hans Niessl und LT-Präsident Christian Illedits nahmen Mitglieder des Bayreuther Lions Club im Landhaus in Eisenstadt in Empfang

Im Rahmen ihres mehrtägigen Besuches im Burgenland wurden die Mitglieder des Lions Club Bayreuth-Kulmbach, mit Oberbürgermeister a.D. Dr. Michael Hohl an der Spitze, von Landeshauptmann Hans Niessl und Landtagspräsident Christian Illedits am 30. April 2018 im Landhaus in Eisenstadt in Empfang genommen. Im Jahre 1959 trafen sich Persönlichkeiten aus Bayreuth und Kulmbach, die die Lions Idee „We Serve“ aufgriffen und einen neuen Club gründeten. Die Besonderheit bestand darin, dass sich Menschen aus zwei benachbarten Städten, die eine gemeinsame, Jahrhunderte alte Geschichte verbindet, zusammenfanden, um dem Wohle einer größeren Region zu dienen. „Es freut mich sehr, dass diese langjährige Freundschaft, diese traditionell guten Kontakte, zwischen dem Burgenland und Bayreuth, die längst über die kulturpartnerschaftlichen Bande hinausgeht und bereits über den Austausch durch Vereine und Vereinigungen besteht, immer wieder auch durch gegenseitige Besuche lebendig gehalten und gestärkt wird“, betonte Landeshauptmann Hans Niessl. Vor dem Hintergrund dieser Kulturpartnerschaft zwischen den Partnerregionen Bayreuth und Burgenland besuchen bereits am kommenden Wochenende, am 05. und 06. Mai 2018, 3 Bayreuther Brauereien mit deren regionalen Schmankerln und Bierspezialitäten auf Einladung des Landes Burgenland die Privatbrauerei Gols.

Vor mittlerweile 28 Jahren wurde der Partnerschaftsvertrag zwischen dem Land Burgenland und der Stadt Bayreuth vom ehemaligen Landeshauptmann Hans Sipötz und dem damaligen Oberbürgermeister Dr. Dieter Mronz unterzeichnet. Damit wurde das Fundament für eine enge Zusammenarbeit und einen intensiven Erfahrungsaustausch geschaffen. So gibt es auf beiden Seiten - allen voran mit Franz Liszt, Richard Wagner und Joseph Haydn - einen großen kulturellen Reichtum. Im Rahmen der Partnerschaft zwischen dem Burgenland und Bayreuth wurden deshalb auch bereits eine ganze Reihe von gemeinsamen Projekten, wie Konzerte von Toni Stricker, dem Joseph-Haydn-Konservatorium, dem Joseph-Haydn-Quartett, dem Musikgymnasium Oberschützen oder von Eduard und Johannes Kutrowatz verwirklicht bzw. Ausstellungen von Gottfried Kumpf oder Luis Sloboda organisiert.

Pressefotos zum Download: Bayreuth Lions 1, 2

Bildtext (v.l.n.r.): Kreisrat Dr. Michael Pfitzner, Landtagspräsident Christian Illedits, Landeshauptmann Hans Niessl, Dr. Michael Hohl, Oberbürgermeister a.D. von Bayreuth, und Präsidiumsmitglied Friedhelm Schwender beim Besuch im Landhaus in Eisenstadt

Bildquelle: Landesmedienservice Burgenland

Fercsak Hermann, 30. April 2018

Landesmedienservice Burgenland
7000 Eisenstadt, Landhaus, Europaplatz 1
Tel: 02682/600-2941
Fax: 02682/600-2278
post.oa-presse@bgld.gv.at
www.burgenland.at