Besuch des Geschäftsträgers der US-Botschaft im Burgenland

Internationale Themen, Wirtschaft und Politik standen im Mittelpunkt beim Gespräch mit Landeshauptmann-Stellvertreter Johann Tschürtz in Eisenstadt

Einen Besuch im Burgenland absolvierte der Geschäftsträger der US-Botschaft in Wien, Eugene Young, am Donnerstag, 12. April 2018. Beim Gespräch mit Landeshauptmann-Stellvertreter Johann Tschürtz standen internationale Themen, Wirtschaft und Politik im Mittelpunkt. „Dieses freundschaftliche Treffen ist ein weiteres in einer Reihe von Kontakten auf verschiedensten Ebenen, die die gute Kooperation zwischen den beiden Ländern dokumentieren“, so Tschürtz.

Bei seinem Besuch im Burgenland hat der der US-Diplomat große Sympathie zum östlichsten Bundesland bekundet, das seinerseits aufgrund der vielen amerikanischen  Auslandsburgenländer seit jeher eine besondere Verbundenheit mit den Vereinigten Staaten hat und diese durch regelmäßige gegenseitige Besuche pflegt.

Eugene Young bedankte sich bei Landeshauptmann-Stellvertreter Tschürtz für die gute Zusammenarbeit und den herzlichen Empfang. Er drückte seine Bewunderung für die gute wirtschaftliche Entwicklung des Burgenlandes aus und verlieh seiner Hoffnung Ausdruck, dass die ausgezeichnete Kooperation in gleicher Weise weitergeführt werde.

Tschürtz bedankte sich beim Geschäftsträger der US-Botschaft in Wien, wünschte ihm alles Gute für die Zukunft und sprach eine Einladung für einen weiteren Besuch ins Burgenland aus. Gerne nahm Eugene Young, der sich hier sehr wohl gefühlt habe, die Einladung des LH-Stellvertreters auf einen freundschaftlichen Besuch im Burgenland an und sprach gleichzeitig eine Gegeneinladung aus. 

Pressefoto zum Download: LH-Stv. Johann Tschürtz mit Eugene Young, US-Botschaft

Bildtext: LH-Stellvertreter Johann Tschürtz mit dem Geschäftsträger der US-Botschaft in Wien Eugene Young

Bildquelle: Bgld. Landesmedienservice

Eisenstadt, 12. April 2018

Landesmedienservice Burgenland
7000 Eisenstadt, Landhaus, Europaplatz 1
Tel: 02682/600-2094
Fax: 02682/600-2278
post.oa-presse@bgld.gv.at
www.burgenland.at