Arbeitsbesuch von Österreichs Botschafterin in Ungarn Ellison-Kramer im Burgenland

Niessl: „Die Österreichische Vertretung in Budapest ist ein kompetenter, verlässlicher und vor Ort sehr gut vernetzter Partner"

Die Botschafterin Österreichs in Ungarn, I.E. Mag.iur. Elisabeth Ellison-Kramer, traf heute, Mittwoch, Landeshauptmann Hans Niessl und Landesrat Mag. Hans Peter Doskozil zu einem Arbeitsgespräch in Eisenstadt. Niessl hob die gute Zusammenarbeit zwischen dem Burgenland und Österreichs Vertretung im benachbarten Ungarn hervor. Das Burgenland wolle die gute die Zusammenarbeit mit seinem Nachbarn weiter vorantreiben. Die Österreichische Vertretung in Budapest sei dabei ein kompetenter, verlässlicher und vor Ort sehr gut vernetzter Partner, so Niessl und Doskozil unisono.

Die studierte Juristin Ellison-Kramer übernahm mit Jahresbeginn 2017 die Leitung der österreichischen Botschaft in Budapest. Erfahrung am diplomatischen Parkett sammelte sie als Attachée der Österreichischen Botschaft in Rom, als Konsulin (Kultur, Presse) in Los Angeles, Generalkonsulin des Österreichischen Konsulats in Strassburg und als Gesandte (Spezialgebiet Menschenrechte) in der Österreichischen Vertretung bei den Vereinten Nationen und internationalen Organisationen Genf.

Pressefotos zum Download: Arbeitsgespräch LR Doskozil, Botschafterin Ellison-Kramer, LH Niessl 1, 2

Bildtext: Landeshauptmann Hans Niessl und Landesrat Mag. Hans Peter Doskozil trafen I.E. Mag.iur. Elisabeth Ellison-Kramer zu einem Arbeitsgespräch

Bildquelle: Bgld. Landesmedienservice

Wolfgang Sziderics,18. April 2018

Landesmedienservice Burgenland
7000 Eisenstadt, Landhaus, Europaplatz 1
Tel.: 02682/600-2094
Fax: 02682/600-2278
post.oa-presse@bgld.gv.at
www.burgenland.at