EU-Ratspräsidentschaft in Österreich 2018

Im zweiten Halbjahr 2018 wird Österreich zum dritten Mal die EU-Ratspräsidentschaft übernehmen. Vorbereitungen dafür laufen beim  Bundeskanzleramt  gemeinsam mit allen Ministerien auf Hochtouren.

Hier möchten wir Informationen dazu anbieten bzw. verlinken.

>> Österreich in "Trio-Präsidentschaft" mit Estland und Bulgarien; Die drei Länder präsentieren ihr gemeinsames Arbeitsprogramm

>> Offizielle Information dazu des BMWFW

>> Eine wichtige Rolle in diesem Zusammenhang nimmt der "Ständige Vertreter Österreichs bei der Europäischen Union" ein - diese Position hat seit 16. August 2017  Herr Botschafter Dr. Nikolaus Marschik inne.

 


  

 

Aktuell hat Estland die Ratspräsidentschaft inne: www.eu2017.ee