Tag der offenen Ateliertür 2018

Das Referat Landesmuseum/Landesgalerie der Kulturabteilung im Amt der Burgenländischen Landesregierung organisiert auch heuer wieder gemeinsam mit burgenländischen Künstlerinnen und Künstlern die "Tage der offenen Ateliertür". Die Veranstaltung hat sich zu einem Fixpunkt im burgenländischen Kulturkalender entwickelt und ist die größte Schau der bildenden Kunst im Burgenland.

Die bildenden Künstlerinnen und Künstler im Burgenland öffnen ihre Ateliers und laden zu den "Tagen der offenen Ateliertür". Ein Wochenende lang haben Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit den Ausstellungs- und Galeriebetrieb kennenzulernen und Einblicke in das Ambiente des künstlerischen Lebens und der Kunstproduktion zu gewinnen. Malerei, Grafik, Bildhauerei und Fotografie stehen dabei ebenso im Blickpunkt wie Keramik, Objektkunst und Installationen. Besucherinnen und Besucher können neue Werke kennenlernen und einen persönlichen Zugang zur vielfältigen Kunst im Burgenland erleben. Die Künstlerinnen und Künstler freuen sich auf Sie!


Termine sind:
 Samstag 26. Mai und Sonntag 27. Mai, jeweils von 10 bis 18. Uhr, falls von der jeweiligen Künstlerin oder dem Künstler keine anderen Zeiten angegeben sind.

Folder zum Download

 

Teilnehmende Künstlerinnen und Künstler nach Bezirken:
Neusiedl am See
Eisenstadt
Mattersburg
Oberpullendorf
Oberwart
Güssing
Jennersdorf