Zooming-Culture Ausbildungsstipendium

Logo Zooming Culture Auslandsstipendium

Fördergegenstand:
Im Zuge des Zooming Culture Ausbildungsstipendiums erhalten junge Burgenländerinnen und Burgenländer eine finanzielle Unterstützung zur Vervollständigung ihrer künstlerischen Ausbildung, wobei auch niederschwellige Ausbildungsformen zugelassen sind.

Förderhöhe:
Mit der Förderung in der Höhe von € 500,- werden die Ausbildungskosten unterstützt.

Teilnahmebedingungen:
Die Förderung wird als Stipendium für die Bereiche Fotografie, Tanz, Schauspiel, Film/Video, Bildende Kunst, Musik oder Medienkunst gewährt. Mit der Förderung können Kursgebühren, Reisekosten, Unterbringungskosten und Arbeitsmaterialien finanziert werden. Das Zooming Culture Auslandsstipendium wird nur an Burgenländerinnen und Burgenländer bzw. an Personen vergeben, die ihren Arbeits- oder Lebensschwerpunkt im Burgenland haben und zwischen 18 und 29 Jahren alt sind.

Vergabe:
Die Vergabe der Förderung erfolgt auf Vorschlag eines Expertengremiums. Einreichfristen: Eine Antragsstellung ist bis spätestens 1. Oktober des Jahres möglich, muss aber vor Projektbeginn erfolgen.

Nachweis:
Die widmungsgemäße Verwendung ist durch Vorlage von saldierten Originalbelegen nachzuweisen. Die Förderung ist nur zu dem Zweck zu verwenden, für den sie gewährt wurde.

Rechtsanspruch:
Für die Vergabe der Förderung im Rahmen von Zooming Culture besteht kein Rechtsanspruch. Bei missbräuchlicher Verwendung muss die Förderung auf Verlangen der Abteilung 7 rücküberwiesen werden.

 

Nähere Infos:

Mag. Dieter Szorger
Tel.: 057-600/2452
E-Mail: post.a7-kultur@bgld.gv.at